Unfall im Disneyland Paris: Junge im Fluch der Karibik lebensgefährlich verletzt

Anzeige
Disneyland Paris Schloss ohne Besucher
Bildquelle: Disneyland Paris
Anzeige

Ein Besucher wurde im Disneyland Paris lebensgefährlich verletzt. Der Fünfjährige fiel aus dem Boot vom „Fluch der Karibik“ – einer Wildwasserbahn in dem Freizeitpark von Disney.

Am gestrigen Mittwochnachmittag soll sich im Disneyland Paris laut dem FOCUS ein tragischer Unfall ereignet haben. Bei einer Fahrt mit der Wildwasserbahn „Fluch der Karibik“ fiel ein fünfjähriger Junge aus dem Boot und wurde von dem nachfolgenden Erfasst und zwischen Boot und Anleger eingequetscht.

Die Attraktion soll daraufhin bis auf Weiteres gesperrt worden sein. Darüber, wie es zu dem Unfall im Disneyland Paris kam, wurden noch keine Angaben gemacht.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 42,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *