Universal Studios Florida schließen „Terminator 2: 3-D“ für Neuheit 2019

Anzeige
Terminator 2 3D Universal Orlando Eingang
Bildquelle: Universal Orlando Resort

Die Multimedia- und Live Action-Attraktion „Terminator 2: 3-D“ in den Universal Studios Florida wird nur noch wenige Wochen lang zu erleben sein. Sie wird wird geschlossen, um Platz für eine Neuheit für 2019 zu machen.

Anzeige

Das Universal Orlando Resort befindet sich im Umbruch. Attraktions-Klassiker verabschieden sich Stück für Stück, um Platz für Neuheiten am Puls der Zeit zu schaffen. Nachdem vor wenigen Tagen das Achterbahn-Paar „Dragon Challenge“ in Islands of Adventure geschlossen wurde (hier entsteht eine Harry Potter-Achterbahn), wurde nun die nächste Attraktions-Schließung angekündigt: „Terminator 2: 3-D“ in den Universal Studios Florida wird in wenigen Wochen zum letzten Mal zu erleben sein.

Die letzte Vorstellung von „Terminator 2: 3-D“ findet am Sonntag, den 8. Oktober 2017 statt. Dann schließt sich der Vorhang der Kombination aus Live-Schauspiel mit Stuns, Spezial-Effekten und 3D-Film für immer.

Einen Ersatz für die Attraktion wird es 2019 geben. Viele Details hierzu hat man bisher nicht verraten – außer, das sie auf einer „energievollen“ Universal-Lizenz basieren soll und wieder eine Live Action-Erfahrung mitbringen wird.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *