Universals Mega-Wasserpark Volcano Bay soll noch zwei Hektar größer werden

Anzeige
Volcano Bay Vulkan im Wasserpark - Artwork
Bildquelle: Universal Orlando Resort

Mit Volcano Bay eröffnet in wenigen Tagen ein riesiger Wasserpark im Universal Orlando Resort. Noch vor der offiziellen Eröffnung wurden nun Pläne bekanntgegeben, nach denen Volcano Bay um weitere zwei Hektar wachsen soll.

Anzeige

Wasserspaß auf einer Fläche von 113.000 Quadratmetern wird Volcano Bay bereits bieten, wenn der Wasserpark im Universal Orlando Resort am 25. Mai 2017 eröffnet. Doch als wäre das nicht genug, gab man nun schon Pläne für eine Vergrößerung bekannt.

Wie CNN unter Berufung auf Dale Mason von Universal Creative berichtet, sei bereits eine Erweiterung um fünf Acre – rund 20.000 Quadratmeter – geplant. „Wir haben schon ein verdammt gutes Bild davon, was wir machen werden“, wird Mason zitiert. „Das könnte schneller passieren als wir glauben: es könnte in drei Wochen beginnen.“

Wie diese Erweiterungspläne konkret aussehen, lies Mason bisher offen.

Nun steht sowieso erst einmal die Eröffnung des ersten Teils von Volcano Bay an – ein luxuriöses Tropenparadies mit traumhaften Oasen, grünen Palmen und weißen Stränden rund um den 60 Meter hohen künstlichen Vulkan „Krakatau“, durch dessen Zentrum die waghalsige 70 Grad-Rutsche „Ko’okiri Body Plunge“ führt.

Volcano Bay Wasserpark Artwork

Immer im Blick: Der Vulkan Krakatau. (Foto: Universal Orlando Resort)

Eine detaillierte Vorstellung der geplanten Attraktionen von Volcano Bay erhaltet ihr hier.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *