„Valravn“ im OnRide erleben: Höchster Dive-Coaster der Welt in Cedar Point im Mitfahr-Video

Anzeige
Valravn OnRide-Video in Cedar Point
Bildquelle: Cedar Pint, Bearbeitung: Parkerlebnis.de

In Kürze feiert im Cedar Point mit „Valravn“ der höchste Dive-Coaster der Welt Premiere. Im OnRide-Video lässt sich die neue Rekord-Achterbahn schon jetzt aus der Mitfahr-Perspektive erleben.

Anzeige

Gleich zwei Mal geht es mit „Valravn“ im 90 Grad-Winkel in die Tiefe. Die neue Achterbahn im amerikanischen Cedar Point bricht mehrere Rekorde auf einmal und feiert am Wochenende des 7. und 8. Mai 2016 Premiere. In einem OnRide-Video, aufgenommen aus der Perspektive eines Fahrgastes, lässt sich die Neuheit schon jetzt zumindest virtuell erleben und schürt Vorfreude auf den nächsten USA-Aufenthalt.

Mit seinen 68 Metern Höhe, 121 km/h Höchstgeschwindigkeit und 1.040 Metern Streckenlänge ist „Valravn“ der sowohl höchste als auch schnellste und längste Dive-Coaster der Welt. Charakteristisch für Dive-Coaster ist die vertikale erste Abfahrt: Nach einem kurzen Stop mit Blick nach unten folgt der freie Fall.

Valravn First Drop in Cedar Point

Kurzer Stop, bevor es in die Tiefe geht: Die erste Abfahrt von „Valravn“. (Foto: Cedar Point)

Bei „Valravn“ ist die erste Abfahrt 65 Meter lang – ebenfalls Rekord, genau so wie de Anzahl an Überschlägen während der Fahrt: Als einziger Dive-Coaster weltweit stellt „Valravn“ die Welt drei Mal während der Fahrt auf den Kopf.

Wie all diese Rekorde aus der Mitfahr-Perspektive aussehen, zeigt das offizielle „Valravn“-OnRide-Video von Cedar Point:

Wer Dive-Coaster erleben möchte, muss allerdings Europa nicht verlassen. Mit der Eröffnung von „Baron 1898“ im letzten Jahr bietet der niederländische Freizeitpark Efteling einen Dive-Coaster mit freiem Fall in den Minenschacht und auch im deutschen Heide Park können Gäste mit der „Krake“ eine kurze Dive-Coaster-Fahrt wagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *