Vor geschlossenen Toren: Heide Park wird Holzachterbahn „Colossos“ 2017 nicht mehr eröffnen

Anzeige
Heide-Park Holzachterbahn Colossos
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Nachdem die Holzachterbahn „Colossos“ im Heide Park bereits im Sommer letzten Jahres für Reparaturarbeiten geschlossen wurde, wird sie auch im gesamten Jahr 2017 nicht mehr eröffnen. Wann die Attraktion wieder fahren wird, ist unklar.

Anzeige

Bereits im Juni letzten Jahres wurde die Holzachterbahn „Colossos“ im Heide Park für eine unbestimmte Zeit geschlossen, nun gibt der Freizeitpark bei Soltau bekannt, dass die Attraktion auch in der Saison 2017 nicht wiedereröffnen wird.

„Wir bedauern sehr, Euch mitteilen zu müssen, dass Colossos seine Fahrt in der Saison 2017 leider nicht wieder aufnehmen wird“, so der Heide Park auf Facebook. Es wurde bereits ein Bauzaun am Fußweg neben „Colossos“ errichtet, welcher im Stil der Thematisierung rund um die „Baummenschen“ gestaltet ist.

Ein Bauzaun wurde bereits vor der Schlussbremse Colossos' errichtet. (Foto: Heide Park Resort)

Ein Bauzaun wurde bereits vor der Schlussbremse von „Colossos“ errichtet. (Foto: Heide Park)

Derzeit lässt sich noch kein konkreter Termin für eine Wiedereröffnung von „Colossos“ nennen. Über Neuigkeiten zu den Arbeiten an der Holzachterbahn möchte der Heide Park seine Fans in der Zukunft stetig informieren.

„Colossos“ feierte im letzten Jahr sein 15. Jubiläum und wurde zu diesem Anlass thematisiert. Die Anlage eröffnete am 13. April 2001 als höchste, steilste und schnellste Holzachterbahn der Welt. Auf ihrer 1.344 Meter langen Strecke erreicht sie eine Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h. Erbaut wurde „Colossos“ von Intamin.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Kommentare

Hallo Fritz,

der Eintrittspreis beträgt auch weiterhin 46 Euro für Erwachsene an der Tageskasse.

Viele Grüße
Alex

Antworten