Virtuelle Welt auf echter Achterbahn: „VR Coaster“ bald für alle im Europa-Park zu erleben

Anzeige
VR Coaster im Europa-Park
Bildquelle: VR Coaster, Screenshot via YouTube

Der Europa-Park will noch im Jahr 2015 „VR Coaster“ für die Öffentlichkeit präsentieren und normalen Besuchern die Achterbahnfahrt durch virtuelle Welten ermöglichen.

Anzeige

„VR Coaster“ erlaubt es, während einer echten Achterbahnfahrt synchron durch virtuelle Welten zu rauschen. Einige Monate lang wurde diese Innovation mit Virtual Reality-Brille im Europa-Park getestet, bald soll das Erlebnis für ganz normale Freizeitpark-Besucher ermöglicht werden. Das erklärten mit der Entwicklung vertraute Quellen gegenüber Parkerlebnis.

Ursprünglich berichteten wir, dass Deutschlands größter Freizeitpark schon im Sommer 2015, voraussichtlich Mitte Juli, „VR Coaster“ offiziell präsentieren und vorab registrierten Parkbesuchern die Möglichkeit geben wird, die virtuellen Welten während der Achterbahnfahrt zu erleben. Wie der Europa-Park uns gegenüber nun mitteilte, will man sich allerdings noch nicht auf einen Termin im Sommer festlegen – immerhin sollen die Tests laufen und ein Start von „VR Coaster“ im Laufe der Saison 2015 angestrebt werden.

Wie man an einer der Fahrten teilnehmen kann, wird zu gegebener Zeit erläutert. Vermutlich wird es eine Online-Registration geben, um sich für täglich limitierte Fahrten anzumelden.

„VR Coaster“ – neue Art des Achterbahnfahrens

„VR Coaster“ macht Achterbahnfahren durch eine Virtual Reality-Brille zu einer ganz neuen Erfahrung – die Inhalte, die Fahrgäste über die Brille sehen, sind direkt auf den Streckenverlauf der Achterbahn abgestimmt. Momente der Beschleunigung oder sogar Schwerelosigkeit in der echten Achterbahn werden in der virtuellen Welt mit ganz anderen Augen wahrgenommen. Besonders realistisch wird das Erlebnis dadurch, dass sich das virtuelle Sichtfeld der Kopfbewegung des Fahrgastes anpasst – also etwa dem Drehen oder Neigen des Kopfes. Derzeit gibt es vier verschiedene Szenarien, weitere virtuelle Welten sind in Entwicklung.

Der Europa-Park ist der erste Freizeitpark der Welt, der „VR Coaster“ der Öffentlichkeit zugänglich macht. Im Video stellen die Entwickler das neue Highlight vor:

Das Konzept von „VR Coaster“ haben wir euch bereits in einem früheren Beitrag ausführlicher vorgestellt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *