Walibi Belgium vor großer Transformation: Zwei Drittel des Parks sollen verändert werden

Anzeige
Vampire Achterbahn in Walibi Belgium
Bildquelle: Walibi Belgium

Walibi Belgium befindet sich im Umbruch. Nach dem Riesenrad verlässt bald eine weitere Attraktion den Freizeitpark – um Platz zu schaffen für Neues. Schließlich sollen zwei Drittel des Parks verändert werden.

Anzeige

Das über 35 Jahre alte Riesenrad hat Walibi Belgium bereits Ende letzten Jahres verlassen, doch der Schritt war nur der Beginn drastischer Veränderungen, die in dem beglischen Freizeitpark stattfinden sollen.

70 Prozent des Parks sollen innerhalb der nächsten 20 Jahre verändert werden. Das berichtet die belgische Lokalzeitung La Capitale.

Neuheit 2018 ersetzt Familien-Achterbahn

Nachdem im letzten Jahr bereits das Riesenrad abgebaut wurde, soll Ende der Saison 2017 der nächste Rückbau folgen: „La Coccinelle“, eine klassische Familien-Achterbahn vom Typ Tivoli des deutschen Herstellers Zierer, soll Platz machen für eine neue Attraktion. Die soll wahrscheinlich zu Ostern 2018 eröffnen – der Auftakt für eine groß angelegte Umgestaltung von Walibi Belgium. Die Familien-Achterbahn soll jedoch nicht komplett aus dem Freizeitpark verschwinden sondern neu gestaltet wieder eröffnen.

La Coccinelle Walibi Belgium

Nach 18 Jahren wird „La Coccinelle“ Walibi Belgium verlassen. (Foto: Walibi Belgium)

Doch nicht nur für den Freizeitpark selbst, sondern auch den angrenzenden Wasserpark Aqualibi gibt es ambitionierte Zukunftspläne: Kürzlich wurde bekannt, dass der Wasserpark um knapp 700 Quadratmeter wachsen soll (wir berichteten).

Eine detaillierte Vorstellung der Pläne steht aktuell noch aus. Walibi Belgium gehört zur Gruppe Compagnie des Alpes, die unter anderem auch Bellewaerde (Belgien), Walibi Holland (Niederlande) und Parc Astérix (Frankreich) betreibt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *