Walibi Rhône-Alpes verrät 10-Jahres-Plan: 50% mehr Besucher und bis zu 30 Millionen Euro Investitionen

Anzeige
Walibi Rhône-Alpes
Bildquelle: Walibi Rhône-Alpes

Walibi Rhône-Alpes will sich zum Themenpark entwickeln – dafür sollen in den nächsten zehn Jahren bis zu 30 Millionen Euro investiert werden. Bei den Besucherzahlen will man damit eine Steigerung von 50 Prozent erreichen.

Anzeige

Walibi Rhône-Alpes will sich zum umfassenden Themenpark entwickeln und sein Image vom „kleinen Freizeitpark“ langfristig verlieren, erklärt Thomas Mondon, Marketingleiter des französischen Freizeitparks, gegenüber lokalen Medien.

Um das Ziel zu erreichen sollen in den nächsten zehn Jahren 25 bis 30 Millionen Euro investiert werden. 60 Prozent des Budgets sollen dabei in die Erneuerung des Angebots an Attraktionen fließen. Walibi Rhône-Alpes hofft, neun neue Fahrgeschäfte realisieren zu können. „Aber das kann sich ändern, jenachdem, wie sich der Markt entwickelt“, warnt Geschäftsführer Luc de Roo.

Die größte Investition der letzten 15 Jahre tätigt der Freizeitpark für die Neuheit 2016: Dann eröffnet mit „Timber!“ eine Holzachterbahn in einem neu entstehenden Themenbereich, der zudem ein Kinderfahrgeschäft, einen Shop und ein Restaurant bieten wird.

Walibi Rhones-Alpes Explorer Adventure Artwork

So soll der neue Themenbereich „Explorer Adventure“ aussehen. (Foto: Walibi Rhone-Alpes)

Siehe auch: Walibi Rhônes-Alpes baut Themenbereich “Explorer Adventure” für 2016

Innerhalb einer Dekade will man die Besucherzahlen von Walibi Rhône-Alpes um 50 Prozent steigern. Erste Früchte des großen Investitionsplanes will man bereits 2016 ernten und erwartet einen Besucheranstieg von 10 Prozent auf 450.000 Gäste.

Schlagworte:

Walibi Rhône-Alpes

Foto: Walibi Rhône-Alpes

Inmitten der Rhone-Alpen in Frankreich begrüßt Walibi Rhône-Alpes mit einem vielfältigen Attraktions-Angebot - auch für Adrenalin-Freunde - sowie idyllischer Farm mit Tieren und ein Wasserpark für heiße Sommertage. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *