Halloween in Walibi Rhône-Alpes: Das bietet die „Halloween Freakshow“ 2016!

Anzeige
Halloween Freakshow in Walibi Rhône-Alpes 2016
Bildquelle: Walibi Rhône-Alpes

Ab dem 15. Oktober 2016 kehren mit der „Halloween Freakshow“ die Untoten in Walibi Rhône-Alpes zurück und versprechen den Parkgästen in verschiedenen Grusellabyrinthen den perfekten Horrorspaß. Wir geben einen Überblick, welche Attraktionen das Halloween-Event im französischen Park dieses Jahr beinhaltet.

Anzeige

Mit der „Halloween Freakshow“ veranstaltet das französische Walibi Rhône-Alpes dieses Jahr eines der größten Halloween-Events im ganzen Land. Am Wochenende des 15. und 16. Oktober sowie in der Zeit vom 20. Oktober bis 2. November erhalten Gäste die Möglichkeit, sich in den eigens für das Event erbauten Grusellabyrinthen erschrecken zu lassen.

Für die mutigsten Besucher steht dieses Jahr mit „Manoir Hante“ (zu dt.: Spukschloss) ein neu gestaltetes Gruselhaus zur Verfügung, in dem Gäste auf teils blutüberströmte Schlossbewohner treffen werden, die hinter allen Ecken lauern könnten. Ein weiteres Gruselerlebnis erhalten Parkgäste in „Clownz’Trofobia“, ein weiteres Gruselhaus, das die Durchläufer in das Zuhause gruseliger und verrückter Clowns führen soll. Als Besonderheit kommen in dieser Attraktion 3D-Brillen zum Einsatz, durch welche sich die Gäste während des Durchgangs mit bunten Farbeffekten überraschen lassen können.

Monster bei "Halloween Freakshow" in Walibi Rhône-Alpes 2016

Diese Gestalten erwarten Besucher 2016 bei der „Halloween Freakshow“. (Foto: Walibi Rhône-Alpes)

Eine weitere 3D-Attraktion bei der „Halloween Freakshow“ ist der 3D-Gruselfilm „Sonic 3D Halloween“. Wie der Name schon verrät, geht es in dem Filmstreifen um die aus Videospielen bekannte Figur „Sonic“, der mit seiner Freundin „Chip“ ein altes Haus voller Geister betritt. Gänzlich neu dieses Jahr ist die Attraktion „Metamorphobia“, bei der die Besucher in einer alten Zirkusanlage in Anwesehnheit des Zirkusdirektors die Transformation und Verarbeitung einer Bestie erleben sollen. Genauere Informationen hat der Park zu dieser Neuheit noch nicht bekanntgegeben.

„Metamorphobia“ bei der Halloween Freakshow 2016 in Walibi Rhône-Alpes

Bei „Metamorphobia“ sollen Gäste eindrucksvoll die Transformation einer Bestie erleben. (Foto: Walibi Rhône-Alpes)

Auch möchte der französische Park dieses Jahr mit der neuen Scarezone „Campement de la Peur“ (zu dt.: Camp der Angst) überzeugen, in der untote Holzfäller ihr Unwesen treiben und unter anderem versuchen, an Menschenfleisch zu gelangen. Während „Campement de la Peur“ jüngeren Parkgästen möglicherweise zu viel Angst einjagen könnte, bietet die Scarezone „Labyrinthe“ ein Erlebnis für die ganze Familie.

Für die Kleinsten bietet Walibi Rhône-Alpes während des Halloween-Events mit „Jeu de Piste“ eine Schatzsuche in verschiedenen Bereichen des Parks, ein Kürbis-Schnitzen und ein professionelles Kinderschminken an.

Vom 29. bis 31. Oktober öffnet der Park von 10 Uhr bis 19 Uhr, an den restlichen Event-Tagen von 10 Uhr bis 17 Uhr. Am 29., 30. und 31. Oktober findet um 19 Uhr, also bei Parkschließung, des Weiteren ein großes Feuerwerk statt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *