Walygator Parc senkt Eintrittspreise 2017 um über 15 Prozent

Anzeige
Walygator Parc Logo
Bildquelle: Walygator Parc

Der Walygator Parc dreht an der Preisschraube – allerdings nicht nach oben: Der Eintritt wird 2017 sowohl für Kinder als auch Erwachsener günstiger.

Anzeige

Der Walygator Parc senkt seine Eintrittspreise. Entgegen dem allgemeinen Trend der Freizeitparks, die Eintrittspreise von Jahr zu Jahr leicht zu steigern, hat der französische Walygator Parc eine deutliche Preissenkung bekanntgegeben.

Kostete der Eintritt 2016 noch 30 Euro für erwachsene Besucher, sind es in diesem Jahr 5 Euro weniger. Ein Erwachsenen-Tagesticket kostet nur noch 25 Euro – eine Preissenkung in Höhe von 16 Prozent. Auch der Eintritt für Kinder wird günstiger: Statt 25 Euro wie im Vorjahr kostet eine Eintrittskarte für Besucher unter einem Meter Körpergröße und 10 Jahren nur noch 21,50 Euro.

Gründe für die Preissenkung teilte der französische Freizeitpark indes nicht mit.

Walygator Parc wurde im letzten Jahr von Continental Leisure Projects gekauft und gehört damit zur spanischen Aspro Group (wir berichteten). Walygator Parc liegt im Dreiländereck Deutschland-Luxemburg-Frankreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *