Warner Bros. kündigt neuen Freizeitpark in Abu Dhabi zur Eröffnung 2018 an

Anzeige
Warner Bros. Freizeitpark Abu Dhabi - Ankündigung
Bildquelle: Miral

2018 soll in Abu Dhabi der Themenpark Warner Bros. World eröffnen, ein Projekt im Wert von einer Milliarde US-Dollar, gefolgt vom ersten Hotel der Marke Warner Bros. weltweit. Miral und Warner Bros. haben ihre Pläne für den neuen Warner Bros.-Freizeitpark in Abu Dhabi jetzt offiziell bekanntgegeben.

Anzeige

Auf Yas Island soll 2018 der Themenpark Warner Bros. World in Abu Dhabi eröffnen. Das Bauprojekt auf Yas Island, einem der weltweit führenden Standorte für Wirtschaft, Freizeit und Erholung, wird außer dem umfangreichen Themenpark auch das einzige Hotel der Marke Warner Bros. beinhalten.

Die erste Phase des Projekts, Warner Bros. World Abu Dhabi, soll 2018 eröffnet werden. Die Bauarbeiten sind bereits in Gange und die Attraktionen in Produktion.

Warner Bros. World Abu Dhabi versammelt Geschichten und Charaktere aus dem konkurrenzlosen Portfolio der Filmstudios – mit DC-Comicsuperhelden wie Batman, Superman und Wonder Women oder auch Zeichentrickfiguren von Warner Bros. wie Bugs Bunny, Scooby-Doo oder Tom und Jerry. Besucher aller Altersstufen werden in Städte wie Gotham City und Metropolis eintreten und die Trickfilmwelten von Looney Tunes, Hanna-Barbera und anderen erleben können – und das alles unter einem einzigen Dach.

Warner Bros. Freizeitpark in Abu Dhabi - Baustelle im April 2016

Der Bau hat bereits begonnen. 30 Prozent der Warner Bros. World sind bereits fertiggestellt. (Foto: Miral)

Warner Bros. World Abu Dhabi wird gleich neben dem weltweit ersten Themenpark zur Automarke Ferrari, Ferrari World Abu Dhabi, und dem riesigen Wasserpark zum Thema berühmte Sehenswürdigkeiten der Emirate, Yas Waterworld, liegen und soll Yas Island dabei helfen, seine Besucherrate von 25 Millionen Besuchern im Jahr 2015 auf 30 Millionen im Jahr 2018 zu steigern und so seine Führungsposition als Heimstatt ultimativer Freizeit- und Unterhaltungserlebnisse zu festigen.

Seine Hoheit Mohamed Khalifa Al Mubarak, der Vorsitzende von Miral, erklärte: „Es ist unglaublich spannend, bekanntgeben zu dürfen, dass wir die Kultmarke Warner Bros. nach Yas Island bringen.“ Mirals Investitionen in den Themenpark Warner Bros. World Abu Dhabi liegen bei schätzungsweise einer Milliarde US-Dollar – ein Meilenstein in den Bemühungen des Emirats, Abu Dhabi weltweit bekannt zu machen und zu einem der international führenden Urlaubsreiseziele auszubauen.

„Indem wir die globale, regionale und lokale Nachfrage nach erstklassigen Reisezielen für Vergnügungsreisen decken – unterstützt von einer ebenfalls erstklassigen Reise- und Tourismus-Infrastruktur – können wir, wie geplant, unsere Besucherzahlen steigern und die Anziehungskraft der Vereinigte Arabische Emirate als ein wahrhaft internationales Reiseziel erhöhen, das für Einheimische und Urlaubseisende gleichermaßen attraktiv ist. Miral steht bei dieser Entwicklung mit einer ganzen Reihe von maßgeblichen und spannenden aktuellen Projekten im Mittelpunkt“, so Al Mubarak weiter.

Warner Bros.-Freizeitpark Abu Dhabi - Baustelle im April 2016 - Plan

Bilder der Baustelle lassen bereits die Ausmaße der Warner Bros. World Abu Dhabi erahnen. (Foto: Miral)

Kevin Tsujihara, Vorsitzender und CEO von Warner Bros. Entertainment, erklärte: „Warner Bros. unterhält seit über 90 Jahren das Publikum mit den beliebtesten Charakteren und Franchisen der Welt. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern bei Miral bringen wir dieses Fachwissen nach Yas Island, an eines der weltweit beliebtesten Reiseziele für Vergnügungsreisen, und schaffen so ein durchgehend interaktives, innovatives und einzigartiges Erlebnis, das es Fans jeden Alters ermöglicht, die interessantesten Aspekte von Warner Bros. in einem Umfeld zu erleben, in das man völlig eintauchen kann.“

Mohamed Abdullah Al Zaabi, CEO von Miral, sagte: „Yas Island versucht auch weiterhin, das Angebot für seine Besucher durch strategische Partnerschaften mit weltweit führenden Unternehmen auszubauen. Der Warner Bros. Themenpark wird einen starken Beitrag dazu leisten, die dynamische Entwicklung von Yas Island voranzutreiben, und er wird voraussichtlich mehr als tausend Arbeitsplätze für die Emirate schaffen. Wir bei Miral sind schon sehr gespannt darauf, miterleben zu können, wie Warner Bros. World Abu Dhabi in den kommenden Monaten Gestalt annimmt.“

Miral entwickelt Warner Bros. World Abu Dhabi unter Lizenz von Warner Bros. Consumer Products.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *