Weltgiraffentag 2016 lädt im Zoo Dortmund am 19. Juni ein

Anzeige
Giraffe im Zoo Dortmund
Bildquelle: Zoo Dortmund/Jennifer Beckmann

Der Zoo Dortmund begeht den Weltgiraffentag: Am Sonntag, 19. Juni dreht sich ab 10 Uhr alles um die höchsten Landsäugetiere. Am Infostand der Zoofreunde am Giraffenhaus gibt es viele Informationen über die Tiere.

Anzeige

Zwischen 10 Uhr und 14 Uhr können sich Kinder Unterlagen für eine Giraffenrallye abholen. Der Gewinner oder die Gewinnerin darf bei der Giraffenfütterung dabei sein. Angeboten werden außerdem mehrere Sonderführungen (Anmeldung am Infostand nötig). Außerdem finden um 13 Uhr und 17 Uhr jeweils Führungen zum Thema „Die Welt der Giraffen“ statt. Auch hierfür ist eine Anmeldung am Zoofreunde-Infostand notwendig.

Um 11 Uhr und um 14:30 Uhr kann man die Giraffen ganz aus der Nähe beobachten: Sie werden dann von der Besucherplattform „Onduri Hill“ aus gefüttert. Die Tierpfleger stehen dabei gern für Fragen der Besucherinnen und Besucher bereit.

Der Grund für den Welt-Giraffen-Tag ist eigentlich ein trauriger: In der Natur gibt es nur noch ca. 80.000 Giraffen. Zum Vergleich: Der Bestand Afrikanischer Elefanten wird auf ca. 450.000 Tiere geschätzt. In den letzten 15 Jahren ist die Anzahl der Giraffen um 40 Prozent geschrumpft. Ursache dafür sind vor allem der Lebensraumverlust und Wilderei. In der Öffentlichkeit ist dies kaum bekannt. Der Welt-Giraffen-Tag soll daher die Öffentlichkeit darüber näher informieren.

Die Giraffe Conservation Foundation (GCF) wurde 2009 gegründet und ist bis heute die einzige gemeinnützige Nichtregierungsorganisation, die sich ausschließlich um den Schutz der Giraffen im Freiland widmet. Dabei arbeitet sie mit afrikanischen Regierungen, Nichtregierungsorganisationen, Universitäten, Forschern und der IUCN SSC Giraffen- und Okapi-Spezialistengruppe zusammen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *