„Wildwasserbahn 2“-Baustelle im Blick: Skyline Park beginnt mit Aufbau von neuer Wildwasserbahn

Anzeige
Aufbau von Wasserbahn Big Mama im Skyline Park
Bildquelle: Skyline Park

2017 hält die bislang größte transportable Wildwasserbahn der Welt Einzug in den Skyline Park und wird die Besucher dort unter dem Namen „Wildwasserbahn 2“ erwarten. Nun wurde mit dem Aufbau der Neuheit begonnen.

Anzeige

Nach über 20 Jahren auf Reisen über verschiedenste Volksfeste findet die Wildwasserbahn „Wildwasser III“ der Schausteller-Familie Löwenthal ab 2017 einen festen Platz im Skyline Park. Nachdem die Teile der Wildwasserbahn bereits letztes Jahr geliefert wurden, fängt der Park nun mit dem Aufbau der Neuheit an: So wird derzeit der Stahl-Unterbau auf der Baufläche verlegt, der später die Stützen für die Fahrrinne festigen wird.

Die bislang größte transportable Wildwasserbahn der Welt führt Mitfahrer laut Skyline Park in die Welt eines alten, verlassenen Bergwerks, in dem jede Orientierung schwer falle. Während der Fahrt wird nicht nur die Fahrtrichtung wechseln, auch werden Gäste laut Park auf einen 30 Meter hohen Wasserfall stoßen. Die Anlage wird im Skyline Park mit 28 Booten betrieben.

"Wildwasser III" von Löwenthal in Düsseldorf 2016

2016 war die letzte Kirmessaison von „Wildwasser III“. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Bereits im Sommer letzten Jahres wurde bekannt, dass Joachim Löwenthal, Inhaber des Skyline Park, der größten transportablen Wildwasserbahn der Welt ein Zuhause in seinem Freizeitpark geben möchte (wir berichteten). Ende des Jahres kam allerdings überraschend die Absage.

Wie der Park über Facebook mitteilt, soll die „Wildwasserbahn 2“ pünktlich zum Saisonstart am 1. April betriebsbereit sein.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *