Muggel erlaubt: „Wizarding World of Harry Potter“ in den Universal Studios Hollywood eröffnet

Anzeige
Wizarding World of Harry Potter
Bildquelle: Universal Studios Hollywood

In Los Angeles wurde im April in den Universal Studios Hollywood die weltweit dritte „Wizarding World of Harry Potter“ eröffnet.

Anzeige

Nicht mehr nur in Florida und Japan dürfen Muggel ab sofort in die zauberhafte Welt rund um die berühmte Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei eintauchen. Mit einer feierlichen Eröffnungsveranstaltung wurde am 7. April die „Wizarding World of Harry Potter“ auch in den Universal Studios Hollywood mit allerlei Neuheiten eröffnet. Es handelt sich um die weltweit dritte ihrer Art.

Das Event war ein wahres Klassentreffen, auf dem sich viele Hogwarts-Alumni tummelten. Unter anderem Tom Felton (Draco Malfoy), Evanna Lynch (Luna Lovegood), James und Oliver Phelps (Fred und George Weasley) und Warwick Davis (Professor Flitwick) gaben sich die Ehre.

Doch auch andere Prominenz ließ sich nicht lumpen: auf dem roten Teppich feierten Hollywood-Ikonen wie Steven Spielberg und Billy Bob Thornton die große Neueröffnung. Begleitet von der Musik der Philharmonie von Los Angeles, die vom fünffachen Oscar-Preisträger John Williams, dem Harry Potter-Komponisten, angeführt wurde, wurde der Themenbereich mit einem Spektakel eröffnet, das man sonst nur von Disneys großen Eröffnungsfeierlichkeiten kennt:

Originalgetreue Nachbauten

In der „Wizarding World of Harry Potter“ in Los Angeles werden Schauplätze der berühmten Buch- und Filmreihe originalgetreu nachgestellt. Der Hauptort der Themenwelt ist dabei das Zauberdorf Hogsmeade, in dem Harry Potter-Fans viele bekannte Geschäfte und Restaurants wiederfinden werden.

Hier können Besucher ihre eigenen Zauberstäbe bei Olivanders kaufen oder sich bei Honeydukes mit leckeren Süßigkeiten versorgen. Aber Vorsicht: sind die Süßigkeiten so detailgetreu wie der Rest der Erlebniswelt, könnte man hier auch auf Bertie Botts Bohnen mit Ohrenschmalz-Geschmack treffen.

Hogsmeade Wizarding World of Harry Potter

Idyllisches Zauberdorf: Hogsmeade bei Nacht (Foto: Universal Studios Hollywood)

Natürlich darf auch Hogwarts, das ikonische Schloss selbst, in einer Harry Potter-Themenwelt nicht fehlen. Dort befindet sich mit der Themenfahrt „Harry Potter and the Forbidden Journey“ die Hauptattraktion des Bereichs, die Besucher bereits aus der „Wizarding World“ in Orlando kennen.

Eine spannende Fahrt führt durch das Zauberschloss und viele weitere aus dem Harry Potter-Universum bekannte Orte. Im Gegensatz zu den Vorläufern in Orlando und Japan erleben die Passagiere in Los Angeles dank besonderen Quidditch-Brillen die gesamte Fahrt in 3D, was die Flucht vor den blutrünstigen Dementoren noch spannender und einen Flug über die Dächer von Hogwarts noch beeindruckender macht.

Hogwarts Wizarding World of Harry Potter

Hogwarts erwacht in Los Angeles zum Leben (Foto: Universal Studios Hollywood)


y
Viele weitere Attraktionen, Geschäfte und Shows können ab sofort in der neuen Harry Potter-Themenwelt entdeckt werden. „The Wizarding World of Harry Potter“ befindet sich in den Universal Studios Hollywood in Los Angeles, so sich alles ums Thema Film und Fernsehen dreht.

Potter-Fans in Europa kommen auf der Warner Bros. Studio Tour in London voll auf ihre Kosten, wo sie Original-Studios, Requisiten und Drehorte aus den Harry Potter-Filmen bewundern können. Sie wurden erst im vergangenen Jahr mit einem begehbaren Hogwarts-Express erweitert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *