Sydneys „Worlds of Wonder“ sollen 2021 eröffnen: Riesiges Freizeit-Resort mit zwei Themenparks, Wasserpark, Hotels geplant

Anzeige
Worlds of Wonder Artwork
Bildquelle: Odyssey Parks and Resorts

In Sydney soll 2021 das größte Freizeitpark-Resort der südlichen Hemisphäre eröffnen. „Worlds of Wonder“ soll die Stadt Sydney mit topmodernen Fahrgeschäften, Hotels, einem Wasserpark und einem Einkaufs- und Unterhaltungsbereich zu Australiens Freizeitpark-Ziel Nr. 1 machen.

Anzeige

Hochmoderne Fahrgeschäfte, riesige Wasserrutschen, Hotels, Einkaufsmöglichkeiten und mehr: All das soll es im australischen Freizeitpark-Resort „Worlds of Wonder“ zu entdecken geben. Schon bald möchte das Unternehmen Western Sydney Theme Park Ltd., das die Freizeitpark-Kampagne gemeinsam mit Odyssey Parks and Resorts anführt, bekanntgeben, wo genau in West Sydney das Großprojekt entstehen wird.

Bei der Neueröffnung des 2004 geschlossenen Parks „Wonderland Sydney“, die bereits im letzten Jahr angekündigt wurde (wir berichteten), soll es sich um das größte Freizeitpark-Resort der südlichen Hemisphäre handeln.

David Bakas, Manager für Gästezufriedenheit in der Walt Disney World in Orlando, wurde engagiert, um bei der Gestaltung des Parks zu helfen. Ihm zufolge wird der neue Freizeitpark dank technologischen Innovationen seinen Vorgänger deutlich in den Schatten stellen: „Wonderland wurde in den späten 1970ern entwickelt. Was wir heute haben ist auf einem ganz anderen Level,“ so Bakas im Gespräch mit dem Daily Telegraph.

Bakas arbeitet derzeit noch am Masterplan für das Resort, der mittlerweile nahezu fertiggestellt sein soll. „90% dessen, was ich (für den Masterplan) möchte, habe ich bereits. Es ist so, als hätte man einen Fuß, und kennt nur die richtige Schuhgröße noch nicht.“

Zwei Themenparks: Sydney’s Wonderlands und Sydney’s Wilderlands

Herz des „Worlds of Wonder“-Resorts werden zwei Themenparks sein: Sydney’s Wonderlands und Sydney’s Wilderlands. In Sydney’s Wonderlands stehen Magie und das Fantastische an erster Stelle. Hier sollen Zauberwelten aus Fiktion und Fantasy zum Leben erwachen und die Besucher mit teils neuen, teils aus dem Vorgängerpark „Wonderland Sydney“ bekannten Attraktionen in fremde Welten entführen.

Worlds of Wonder Sydney's Wonderlands

Sydney’s Wonderlands ist ein Ort der Magie, Fantasie und Vorstellungskraft. (Foto: Odyssey Parks and Resorts)

In Sydney’s Wilderlands Park liegt der Fokus dagegen auf der Wildnis, die nicht weniger fantastisch ist und eine ganz eigene Faszination ausübt. Im Habitat für alles Wilde können Besucher der exotischen Fauna ganz nahe kommen, Tiere kennen lernen, die einst auf unserer Erde wandelten und sogar solche, die nur der Fantasie ihrer Schöpfer entsprungen sind.

Worlds of Wonder Sydney's Wilderlands

In Sydney’s Wilderlands dreht sich alles um die Natur und spannende Tierwelten. (Foto: Odyssey Parks and Resorts)

Alte und neue Attraktionen

In den „Worlds of Wonder“ werden Besucher, die bereits den Vorgängerpark kennen, auf alte Bekannte treffen. Die erstrahlen im neuen Park selbstverständlich in neuem Gewand und haben von den technischen Fortschritten des vergangenen Jahrzehnts profitiert. In diesem Video aus den 90er Jahren sind einige der Attraktionen zu sehen, mit denen das „Wonderland Sydney“ damals die Gäste begeisterte:

Zu den Fahrgeschäften, die bereits im „Wonderland Sydney“ in Betrieb waren und in den „Worlds of Wonder“ neu aufgelegt werden sollen, zählen „Transylvania“, „Botany Bay“ und „Gold Rush Country“. Darüber hinaus wird es aber auch zahlreiche neue Attraktionen geben, zu denen bisher keine Details bekanntgegeben wurden.

Aufwändig gestaltete Themenhotels & Sydney’s Waterlands-Wasserpark

Neben den zwei Themenparks wird es zudem zwei unverwechselbar thematisierte Hotels geben, die jeweils über mehr als 1000 Zimmer verfügen werden, an die neben zahlreichen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten auch ein großer Wasserpark angeschlossen sein wird.

Worlds of Wonder Wasserpark

Was wäre ein Resort ohne einen Wasserpark? (Foto: Odyssey Parks and Resorts)

Die Hotels, der Sydney’s Waterlands Park und die Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten werden mit einem eigenen Transportsystem aneinander angeschlossen, was das Resort zu ein großes, in sich geschlossenes Erlebnisparadies macht, in dem Gäste tagelang Neues entdecken werden können.

Entertainment-Komplex Sydney’s Wonderfest

Im großen Entertainment-Komplex Sydney’s Wonderfest werden Gäste schließlich eine Fülle von Unterhaltungs-, Einkaufs- und Speisemöglichkeiten finden, die das Angebot der Freizeitparks selbst bei Weitem übersteigen.

Worlds of Wonder Artwork Einkauf

Magische Einkaufsstraßen. (Foto: Odyssey Parks and Resorts)

Brandneue, nur für die „Worlds of Wonder“ erschaffene Einrichtungen gehen hier Hand in Hand mit Konzepten, die bereits aus dem Ausland bekannt sind und ihre australische Premiere feiern werden.

Worlds of Wonder Entertainment Komplex

Sydney’s Wonderfest Entertainment Complex. (Foto: Odyssey Parks and Resorts)

„Worlds of Wonder“ soll voraussichtlich im Jahr 2021 die Pforten öffnen. Ammar Khan, dem Bauunternehmer des Parks zufolge, soll es sich bei Badgerys Creek in West Sydney um das perfekte Baugelände für das Großprojekt handeln. Noch sind die Untersuchungen allerdings nicht abgeschlossen. Sobald es Neuigkeiten zum aufregenden Parkprojekt in Australien gibt, erfahrt ihr es auf Parkerlebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *