Wunderland Kalkar – Muskel-Spielereien bei der Strongman Champions League am 22. Juni

Anzeige
Wunderland Kalkar
Anzeige

Im Wunderland Kalkar lassen am morgigen Samstag, 22. Juni 2013 so einige Herren die Muckis spielen. „Stark, stärker, Strongman“ … so oder ähnlich könnte das Motto lauten, das dann ab 13.00 Uhr das Tagesgeschehen beherrscht. Organisiert von der „Stichting Sterkste Man“ werden die stärksten Männer der Welt im Rahmen der Strongman Champions League Holland in den Wettkampf gegeneinander geschickt und zeigen, dass auch ein Radladerreifen oder ein Baumstamm leicht wie eine Feder sein können.

Rund fünfzehn Strongman-Weltmeisterschaften werden jährlich weltweit veranstaltet. Einer der Initiatoren dieser, heute eigenständigen, Sportart ist Paul Rabelink aus den Niederladen, Vorsitzender der „Stichting Sterkste Man“ und Inhaber des Sport- und Gesundheitszentrums Physique in Rijnwaarden. Bereits seit 2003 organisiert er die niederländischen Strongman-Weltmeisterschaften, auch bekannt als „Strongman Champions League Holland”, hauptsächlich im Achterhoek und der Liemers. Mit Erfolg – einige tausend Besucherzahlen sprechen für sich, der Eintritt ist – dank vieler Sponsoren – frei! So auch in 2013, wenn die Kraftsportathleten zum ersten Mal im Wunderland Kalkar in zahlreichen Wettkämpfen Kraftausdauer und Kondition in sechs unterschiedlichen Disziplinen unter Beweis stellen werden. Grund für diesen Ausflug über die Grenze ist die bereits langjährige Förderung und Unterstützung des Events durch das Wunderland. Als beliebter Übernachtungsort für Athleten und Organisatoren wissen diese um die Vorzüge des bekannten Hotel-, Business- und Freizeitparks und dürfen solche auch unbegrenzt in vollem Maße genießen. Nun werden zum Dank durchtrainierte Profiathleten aus der ganzen Welt mal zeigen, wie es aussieht, wenn der Stärkste sich durchsetzt. Schweißausbrüche inklusive!

Reifenheben bei der Strongman Champions League im Wunderland Kalkar

Reifenheben bei der Strongman Champions League im Wunderland Kalkar

Erwartet werden 14 “Strongmen” aus der ganzen Welt. Ihr Kampfgewicht: bis zu 210 Kilogramm! Die Zuschauer können sich auf spektakuläre Auftritte freuen – und auf einige Überraschungen! Unter anderem mit dabei: der Litauer Zydrunas Savickas, der als DER stärkste Mann der Welt gehandelt wird. Selbstverständlich bringt auch das niederländische Team seinen 7-fachen Champion Jarno Hams mit an den Start. Für Deutschland tritt Timo Rüdiger an.

Die sechs Wettkampfdisziplinen sprechen für sich und lassen sicherlich so einige Jubel- und Anfeuerungssalven zu (Änderungen vorbehalten):

1: Truckpull: Lasterziehen über eine Distanz von 20 Metern.
2: Carry and drag: Verladen von drei schweren Teilen auf eine Erhöhung. Hierbei treten die Athleten in Zweier-Teams gegeneinander an.
3: Yoke Race: Tragen eines Stahlrahmens auf den Schultern über eine bestimmte Strecke (Gewichte auf beiden Seiten)
4: Stones of strength (Atlas Stones): Fünf Steinkugeln mit unterschiedlichem Gewicht werden auf unterschiedlich hohen Podesten platziert.
5: Baumstamm-Stemmen: Maximal mögliches Hochheben des Baumstammes über den Kopf.
6: Loading: Verladen von schweren Gaskanistern.

Das Auto bewegt sich nur durch Muskelkraft: Strongman zieht Transporter im Winderland Kalkar

Das Auto bewegt sich nur durch Muskelkraft: Strongman zieht Transporter im Winderland Kalkar

Auch Medien und zahlreiche Sponsoren sind schon sehr gepannt. Los geht es am Samstag, 22. Juni um Punkt 13.00 Uhr mit den ersten Wettkämpfen. Der Eintritt hierzu ist gratis. Da kommen nicht nur Mütter und Väter ins Staunen, sondern auch die ganz Kleinen. Immerhin gibt es nicht jeden Tag Männer mit solchen Muskeln zu sehen. Und wenn es dann doch mal einer Abwechslung bedarf, hat Kernie´s Familienpark selbstverständlich ebenfalls (gegen Eintritt) an diesem Tag geöffnet.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 20,90 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *