XXL TuberDay Vorab-Interview zum YouTube Treffen 2014 mit JimbooXXL

Anzeige
XXL TuberDay

Der Veranstalter des XXL TuberDay im Interview mit den ersten Details zum YouTube Treffen 2014

Anzeige

„Alle guten Dinge sind drei“, zumindest sprichwörtlich. Entsprechend gespannt warten zahlreiche Youtuber und deren Fans auf den „XXL TuberDay 2014“, der im kommenden Jahr zum dritten Mal im Movie Park Germany stattfinden wird. Wir waren bereits im letzten Jahr bei dem YouTuber-Treffen vor Ort, um uns das Spektakel hautnah anzusehen. Jetzt freuen wir uns, ein Interview mit dem Veranstalter Jimmy – „JimbooXXL“ auf YouTube – darüber führen zu können, was sich seit den Anfängen verändert hat und was wir beim nächsten TuberDay, dem YouTube Treffen 2014, erwarten dürfen.

XXL TuberDay 2014

Der XXL TuberDay findet auch 2014 wieder im Movie Park Germany statt.

Parkerlebnis.de: Hallo Jimmy. Schön, dass du dir Zeit für uns genommen hast. Stell dich doch bitte für alle, die dich noch nicht kennen, kurz vor. Wer genau bist du und was machst du – auch abseits von YouTube?

JimbooXXL

JimbooXXL heißt eigentlich Jimmy, ist 23 Jahre alt und kommt aus Köln. Hier bei der Moderation des letztjährigen XXL TuberDay.

JimbooXXL: Im realen Leben bin ich Jimmy, komme aus dem sonnigen Köln und bin 23 Jahre alt, ich mag rot und bin bisexuell, glücklich vergeben und wohl genährt. :) Ich arbeite viel in den Medien und bin auf YouTube als JimbooXXL unterwegs! JimbooXXL ist ein Teil ich und ein Teil gespielt, nicht alles was ich im Netz mache, würde ich so im Real-Life machen. Vor der Kamera Zimt reinwerfen und Kotzen zum Beispiel. 😉

Was war für dich der Antrieb, Videos zu drehen und auf YouTube zu veröffentlichen?

Vor langer langer Zeit war ich ein kleiner Junge der noch zur Schule ging, kurz und knapp, da gab es einen Wahlkurs „Darstellen und Gestalten“. Also habe ich das gewählt, als Abschlussprüfung mussten wir unsere Lebensleiter kreativ und frei gestalten, das haben wir in einem Video gemacht, „Die Füße sind Los“, und mit dem waren wir dann sogar auf Center.TV und so hat es sich entwickelt!

Und wann und wie bist du dann auf die Idee gekommen, den XXL TuberDay zu veranstalten?

Ich war auf einem anderen großen YouTube-Treffen und dachte, da fehlt mir einiges, und dann habe ich mich mit dem Movie Park in Verbindung gesetzt und recht schnell hatten wir eine Grundidee und haben das erste Treffen zustande gebracht. Jedes Mal wird es mehr zu organisieren und ich muss immer früher anfangen alles zu planen! Auch wenn man es nicht glaubt ich plane jetzt schon für 2014 und 2015!

Wie fühlt es sich für dich an, außerhalb des Internets in Kontakt mit deinen Zuschauern zu kommen?

Es ist ein super tolles Gefühl mit Zuschauern in Kontakt zu treten, das ist echt, ich bekomme was zurück, sehe direkt wie die Sachen (Videos/Veranstaltungen) ankommen und das ist das was es ausmacht.

Was war bisher das aufregendste Erlebnis für dich, das mit deinem Wirken als YouTuber zusammenhängt?

Naja, ist eigentlich ganz einfach, als ich auf der Bühne stand vom XXL TuberDay 2013. Ich hatte einen Saubammel, dass niemand da sein wird und dann waren es so viele, ich war richtig platt!

Mit dem Movie Park Germany wurde eine thematisch passende Location für das Event gefunden. War das Film-Thema der Hauptgrund, warum ein Freizeitpark als Veranstaltungsort gewählt wurde oder gab es dafür andere Gründe?

Der Movie Park Germany hat viele positive Seiten und deswegen habe ich ihn auch für dieses Jahr ausgewählt. Natürlich spielt die Thematisierung eine große Rolle, aber mindestens genauso wichtig ist das Management im Background und da hab ich wirklich tolle Ansprechpartner die viel mitmachen. Außerdem liegt der Movie Park Germany sehr zentral als Freizeitpark.

Ein Event mit mehreren hundert Besuchern zu veranstalten, klingt nach einer großen Herausforderung. Wie viel Zeit musst du dafür investieren – und machst du das ganze alleine?

Ich investiere da sehr viel Zeit rein, jede freie Minute geht da rein, manche halten mich für irre aber ich will einfach, dass so ein Event toll wird. Dieses Jahr musste ich mir ein Team zusammenstellen, damit ich den ganzen Aufwand auch bewältigt bekomme! Mein Team besteht aus: Kathrin, Anja, Patty und Nadine, Sandra, Lisa und natürlich mir. Das Team teilt sich auf in einen Bereich für Crew-Stage, Social Media, Website und Blog. Also wird auch noch in die Richtung viel passieren.

XXL TuberDay 2014 Team

JimbooXXL erhält von seinem Team tatkräftige Unterstützung, damit der XXL TuberDay 2014 zu einem gelungenen Event wird.

Beim letzten Mal gab es erstmals eine kleine Bühnenshow. Wird diese 2014 zurückkehren und womöglich ausgebaut?

Richtig die Bühnenshow wird wahrscheinlich auch nächstes Jahr stattfinden und dieses Mal etwas länger und mit mehr Programmpunkten, es soll ja nicht immer dasselbe sein und wir kriegen auch immer wieder einen kleinen Wink, dass so etwas gewünscht ist!
Ich möchte trotzdem nochmal betonen, dass wir ein Event sind und keine reine Show, wir wollen dass es nah am Zuschauer bleibt, alle YouTuber sind anfassbar und echt! Keine Gitter, Keine Zeitlimits, keine Fotoverbote!

Gibt es eine Neuerung beim nächsten Event, die du uns schon verraten kannst?

Natürlich, wir entwickeln uns ja weiter, wäre doch zu schade wenn man auf der Stelle bleibt und am Ende keine positive Entwicklung sieht. Ich habe leider noch nicht alle Verträge unterschrieben und daher kann ich auch noch nicht allzu viel verraten. Aber wir wollen was am Ticketsystem ändern bzw. ein paar Optionen einpflegen. Ob das klappt wird sich noch zeigen. 😉 Außerdem werden wir in den Medien mehr präsent sein, wir wollen die volle Offensive!

Vielen Dank für das Interview, Jimmy!

Ich danke auch!!!

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 26,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

4 Kommentare

Den Ansatz find ich an sich ja recht interessant. Ein Youtube Video drehen und das dann ehe es ins Netz kommt live einem Publikum zu zeigen und deren Reaktionen zu sehen bzw. sogar ebenso zu filmen… wenn man das dann parallel auf youtube kpostet… is doch ganz nett.

Antworten

Selbstgedrehte Videos sind immer spannend. So kann man hier wie in Youtube selbst viele lustige Videos sehen. Diese Auswahl ist in jedem Fall origineller als das Fernsehprogramm und auch lustiger, was man in Hollywood Komödien sehen. Und was das Beste ist an Filmen von Amateuren, es gibt immer wieder originelle Ideen, weil die Filmmacher immer Spass haben am Produzieren.

Antworten