360-Grad-Panorama von Yadegar Asisi im Erlebnis-Zoo Hannover entfaltet

Anzeige
Yadegar Asisi Amazonien Aufbau Erlebnis-Zoo Hannover
Bildquelle: Erlebnis-Zoo Hannover

Der Regenwald entfaltet sich im Panorama am Zoo: Industriekletterer hängen 32 Meter hohes 360-Grad-Panorama – Eröffnung am 18. November 2017.

Anzeige

Am Samstag, 28. Oktober 2017, fand das 360-Grad-Panorama „AMAZONIEN – Faszination tropischer Regenwald“ von Yadegar Asisi sein Zuhause im Panorama am Zoo in Hannover. In akribischer Feinarbeit wurde das monumentale Rundbild mit seinen etwa 32 Metern Höhe und 111 Metern Umfang aufgefädelt und dann in die Höhe gezogen, bevor sich die 3.500 Quadratmeter Stoff erstmalig als faszinierendes Rundgemälde entfalten werden.

Für die Montage des Panoramas war ein Spezialistenteam aus Industriekletterern angereist, die das Kunstwerk ausrichteten und auf Spannung brachten. In den nächsten Wochen wird Yadegar Asisi das Panorama sichten und es anschließend bis zur Eröffnung mit seinem Team aus Beleuchtern, Soundtechnikern, dem Komponisten Eric Babak und dem Studio asisi inszenieren und einrichten, bevor es am 18. November 2017 eröffnet wird.

Parallel wird derzeit die thematische Einführung im Entree eingerichtet. Sie stellt das Thema – den amazonischen Regenwald – sowie den Ansatz und die Herangehensweise von Yadegar Asisi an das hyperrealistische Panorama vor.

Asisi Panorama - Hannover Rotunde Visualiserung

Die Visualisierung zeigt, wie die Rotunde für die Asisi-Panoramen aussehen soll. (Foto: Erlebnis-Zoo Hannover)

„AMAZONIEN – Faszination tropischer Regenwald“ nähert sich künstlerisch verdichtet dem riesigen Areal und Ökosystem von Amazonien. Das Panorama thematisiert die einzigartige Welt des brasilianischen Regenwaldes in all ihrer fragilen Schönheit und Komplexität. Der Standpunkt des Betrachters befindet sich wie auf einer Lichtung inmitten des Regenwaldes.

In einer eigens errichteten Rotunde neben dem Erlebnis-Zoo in Hannover werden ab 18. November 2017 die Panoramen von Yadegar Asisi erstmals in Norddeutschland gezeigt. Für die Kunstwerke ist direkt neben dem Erlebnis-Zoo ein zylindrischer Baukörper mit blattgrüner Farbgebung errichtet worden. Den Auftakt macht AMAZONIEN, weitere Naturpanoramen sollen folgen.

Der Erlebnis-Zoo, Projekt der Weltausstellung EXPO 2000, hat mit seinen Themenwelten wie Afrika, Asien, Australien, Kanada und Niedersachsen europaweit Maßstäbe gesetzt. Über 1,1 Mio. Besucher sind jährlich von dessen Art der Tierpräsentation und der Wissensvermittlung begeistert. Mit dem Panorama am Zoo gibt es ab Herbst 2017 zwei begeisternde Erlebnisse in unmittelbarer Nachbarschaft.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *