Freizeitpark Yumble Roermond schließt nur vier Monate nach seiner Eröffnung

Anzeige
Yumble Roermond
Bildquelle: Yumble Roermond, Screenshot via YouTube

Yumble Roermond hat seit heute geschlossen. Der 22 Millionen Euro teure Indoor-Freizeitpark wurde erst im März 2015 eröffnet. Offiziell arbeitet man mit dem Insolvenzverwalter auf eine Wiedereröffnung hin.

Anzeige

Erst am 21. März 2015 eröffnete der Indoor-Freizeitpark Yumble im niederländischen Roermond . Nun hat er überraschend für unbestimmte Zeit geschlossen. Besucher werden vor Ort durch einen Aushang darüber informiert.

In einer offiziellen Mitteilung stellt man eine Wiedereröffnung in Aussicht: „In den letzten Monaten haben wir viel von Ihren ersten Erfahrungen im Yumble gelernt. Wir sind ein brandneues Konzept und würden uns freuen diese Erfahrungen zu behandeln um Yumble attraktiver und mit mehr Spannung zu machen. Die nächste Zeit arbeiten wir daran und dafür schließen wir die nächsten Wochen unsere Türe. Wir wünschen Ihnen schöne Sommertage und achten Sie auf unsere Website. Bis bald in Yumble!“

Yumble wurde für 22 Millionen Euro als „Themenpark der Zukunft“ eröffnet und bot unter anderem Attraktionen mit Augmented Reality-Technik. Einen Einblick gibt das Video von der Eröffnung:

Noch in diesem Jahr wollte man 300.000 bis 350.000 Besucher begrüßen. Tatsächlich kamen jedoch weitaus weniger Besucher nach Yumble als erwartet. Als Grund gibt das Management von Yumble Verzögerungen beim geplanten Ausbau des benachbarten Desiger Outlet Roermond an, das viele Besucher anlocken sollte: „Die beabsichtigte Synergie zwischen Yumble und dem Designer Outlet Roermond wurde daher nicht erreicht.“

Während offiziell mitgeteilt wird, dass gemeinsam mit dem Insolvenzverwalter an einer Wiedereröffnung arbeitet, berichten lokale Medien bereits vom Abbau des Inventars. Wann und ob es tatsächlich eine Wiedreröffnung von Yumble geben wird, muss die Zukunft zeigen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *