Zoo Karlsruhe – Giraffe Biton nach Italien umgesiedelt

Anzeige
Zoo Karlsruhe Giraffe
Anzeige

Der Jungbulle Biton hat den Zoo in Karlsruhe verlassen. Die Netzgiraffe lebt nun in Italien in einem Zoo an der Adria.

Der junge Giraffenbulle Biton hat gestern den Karlsruher Zoo verlassen. Für den Nachwuchs von Nike fuhr im Zoologischen Stadtgarten der Transportwagen vor, um ihn in seine neue Heimat an der Adria zu fahren. Für Biton hat der Koordinator für das Europäische Erhaltungszuchtprogramm für Netzgiraffen den Parco Zoo in Falconara / Marittima bestimmt. Um 4 Uhr heute morgen ist dort Biton wohlbehalten angekommen.

Giraffe in Italien

Biton bei der Ankunft im Parco Zoo in Falconara / Marittima. (Foto: Zoo Karlsruhe)

Mutter Nike ist trächtig, die Tierpflegerteam des Zoos rechnen hier in Kürze mit der Geburt. Momentan leben im Giraffenhaus neben Nike noch Wahia und ihr im Januar geborenes Giraffenmädchen sowie Giraffenbulle Mtoto.

Mit Biton auf Reisen ging ein junger Saruskranich. Das im vergangenen Jahr geborene Tier wird künftig am Gardasee in einem Zoo leben, im Parco Natura Viva Bussolengo in der Nähe von Verona.

Titelfoto: Zoo Karlsruhe

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *