Ungewöhnliche Tier-WG aus dem Zoo Karlsruhe bei „hundkatzemaus“ am 13. Februar 2016

Anzeige
Hundkatzemaus aus dem Zoo Karlsruhe im Februar 2016
Bildquelle: Zoo Karlsruhe

Ein Fernseh-Team von FOX begleitete im Zoo Karlsruhe den Umzug der Störe ins Pinguin-Becken. Der Beitrag über die Tier-Gemeinschaft ist am 13. Februar 2016 bei „hundkatzemaus“ zu sehen.

Anzeige

Passt das zusammen: Pinguine und Russischer Stör? Dazu ein paar Karpfen? Ende September 2015 gesellten sich den Magellanpinguinen im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe fünf Russische Störe hinzu. Den Umzug der Störe sowie Graskarpfen in die Unterwasserwelt der Pinguine hatte damals ein VOX-Fernsehteam für das Tiermagazin „hundkatzemaus“ begleitet. Der Beitrag über die neue Tier-Gemeinschaft wird nun bei VOX am Samstag, 13. Februar, um 17.55 Uhr ausgestrahlt.

Der Beitrag beginnt mit der Einfangaktion der Tiere in der Fischzuchtanlage Wetterfeld, bei der Zooleiter Dr. Matthias Reinschmidt mit anpackte, und zeigt die „Übergabe“ an Tierpfleger Thomas Ramm, der sich mit seinem Team im Lebensraum Wasser des Zoos Karlsruhe um die Tier-WG kümmert. Zu sehen sind natürlich auch die ersten Runden im „Großaquarium“.

Weitere Beiträge mit Tierpflegern des Karlsruher Zoos und deren Schützlingen sind in diesem Jahr für „hundkatzemaus“ vorgesehen.

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *