Zoo Karlsruhe lädt zu Vortrag über Arten- und Klimaschutz am 1. März 2017

Anzeige
Zoo Karlsruhe Exotenhaus
Bildquelle: Zoo Karlsruhe

Im Exotenhaus des Zoo Karlsruhe dreht sich am Abend des 1. März alles um Arten- und Klimaschutz. Drei Vorträge finden statt. Der Eintritt ist kostenfrei, jedoch wird um eine Spende gebeten.

Anzeige

Der Zoo Karlsruhe lädt für Mittwoch, 1. März, um 19 Uhr zu einem Vortragsabend rund um das Thema Arten- und Klimaschutz ins Exotenhaus ein. Zum Thema „Ecuadors Fauna und Flora – Chancen für die bedrohte Biodiversität“ spricht Dr. Heike Brieschke, Mindo Lindo (Ecuador), „Die Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe als Fenster zu weltweiten Projekten“ wird von Dr. Clemens Becker, Kurator Artenschutz Zoo Karlsruhe, erläutert, Dirk Vogeley von der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur hält seinen Teil des Vortrags zu „Klimaschutz-Zertifikate – so wird der Umwelt wirklich geholfen“.

Die deutsche Ornithologin Dr. Heike Brieschke hat mit ihrem Ehemann Pedro Penafiel am Westhang der Anden begonnen, aus Weideflächen den zerstörten Nebelwald in einem Pilotprojekt mit heimischen Bäumen wiederaufzuforsten. Es wurden ein pädagogisches Umweltzentrum eingerichtet und – in Zusammenarbeit mit der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur – weitere zertifizierte Flächen aufgeforstet, die der globalen CO2-Emmission entgegenwirken.

Für die Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe ist das Ecuador-Projekt das erste Großvorhaben, das seit Gründung der Stiftung vor einem halben Jahr in Angriff genommen wurde. Die Referenten erläutern in kurzweiligen und bildstarken Vorträgen, wie sich ein roter Faden durch ihre Bemühungen in Sachen Arten- und Klimaschutz zieht. Der Zugang zum Vortragsraum erfolgt über die Ettlinger Straße 4. Der Eintritt ist kostenfrei, um eine Spende für die Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe wird gebeten.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *