Zoo Osnabrück bietet besonderes Führungsangebot mit Blick hinter die Kulissen für Besucher: „Zoo zum halben Preis“ am 1. und 2. April 2017

Anzeige
Zoo Osnabrück Angebot Halber Preis
Bildquelle: Zoo Osnabrück/ Hanna Rickert

Am ersten Aprilwochenende können Besucher des Zoos Osnabrück kräftig sparen, wenn sie einen der Rabattgutscheine ergattern. Der Eintritt kostet dann nur noch die Hälfte. Außerdem bietet der Zoo Osnabrück am ersten Wochenende im April ein besonderes Führungsprogramm an.

Anzeige

Auch in diesem Jahr bietet der Zoo Osnabrück Besuchern wieder die Möglichkeit mit einem speziellen Rabattgutschein an zwei Tagen für nur den halben Preis den Zoo zu besuchen. Die Gutscheine dafür werden über Zoopartner wie beispielsweise die Bäckerei Brinkhege, die Sparkasse Osnabrück, McDonalds und Marktkauf Nahne verteilt.

Ob eine Safari durch die afrikanische Tierwelt „Samburu“, die Sumatra-Tiger und Schweinsaffen in der asiatischen Tierwelt „Angkor Wat“ entdecken oder die neuen Asiatischen Elefanten Sita und Douanita besuchen – das ist am ersten Aprilwochenende zum halben Preis im Zoo Osnabrück möglich. Die besondere Aktion wird von den insgesamt rund 190 Zoosponsoren unterstützt, die die Rabattgutscheine exklusiv verteilen.

Zoogeschäftsführer Andreas Busemann freut sich, dass der Zoo seinen Sponsoren durch diese Aktion etwas zurückgeben kann: „Für unsere Partner ist das ein besonderes Geschenk an ihre Kunden und Mitarbeiter, denn nur den halben Eintrittspreis bezahlen zu müssen, lohnt sich. Für uns läutet das Wochenende mit dem ‚Zoo zum halben Preis‘ immer die Zoosaison ein, auf die ich mich in diesem Jahr besonders freue. Mit der neuen nordamerikanischen Tierwelt und dem Abschluss der Umbauarbeiten am Menschenaffenhaus stehen in diesem Jahr viele bedeutende Neuerungen im Zoo an.“

Besonderes Führungsprogramm mit Blick hinter die Kulissen

Zusätzlich zum halbierten Preis erwartet die Besucher an diesem Wochenende ein besonderes Führungsprogramm mit Einblicken hinter die Kulissen des Zoos. „Die Zoopädagogen informieren über die Tiere und kommentieren Fütterungen. Als besonderes Highlight führen sie die Besucher hinter die Kulissen des ‚Unterirdischen Zoos‘, des Tetra-Aquariums und in das Löwenhaus“, erklärt Jennifer Ludwig, Veranstaltungskauffrau im Zoo Osnabrück. „Dabei können Besucher erfahren, wie der tägliche Arbeitsbereich der Tierpfleger aussieht und welche Aufgaben in einem Zoo anfallen“, so Ludwig weiter.

Das genaue Führungs- und Fütterungsprogramm erhalten Besucher an dem Aktionswochenende an der Zookasse und demnächst auch auf der Internetseite des Zoos. Abweichungen aufgrund der Wetterlage sind möglich. Bereits ab dem kommenden Sonntag, 26.03.2017, gelten auch wieder die Sommeröffnungszeiten – der Zoo hat von 8.00 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet, die Kasse schließt um 17.00 Uhr.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *