ZOOM Erlebniswelt begrüßt 2016 neu drei Braunbärinnen in „Alaska“

Braunbärinnen 2016 in der ZOOM Erlebniswelt
Bildquelle: ZOOM Erlebniswelt

Die ZOOM Erlebniswelt begrüßt neue Bewohner: Drei Braunbärinnen beziehen ihr Revier in der Erlebniswelt „Alaska“.

Die ZOOM Erlebniswelt freut sich über neue flauschige Bewohner in der Erlebniswelt „Alaska“: Drei Bärendamen aus Schweden sind in der Nacht zum Donnerstag, den 31. März sicher in Gelsenkirchen angekommen.

Am Mittwoch, den 30. März ging die Reise bereits am Vormittag los. Rund 1.200 Kilometer legten die drei Schwestern von ihrer Geburtsstadt Kolmarden bis ins Ruhrgebiet zurück – über Land per LKW und übers Wasser mit der Fähre. Die Braunbären wurden am 24. Januar 2014 in Schweden geboren.

Nachdem der Transport und die Überführung in den Gelsenkirchener Stall erfolgreich abgeschlossen war, durften sich die Schwestern im Innenbereich der Braunbäranlage wieder begrüßen. Hier müssen sie einige Wochen in Quarantäne verbringen, bevor sie ihre weitläufige Landschaftsanlage in „Alaska“ erkunden dürfen.

Die Bärenbüder Kolja und Youri haben die Ankunft durch eine Guckloch im Zaun neugierig beäugt. Sie verbringen die nächste Zeit nur auf dem bergigen Landschaftsgehege.

Schlagworte:

ZOOM Erlebniswelt

Foto: Zoom Erlebniswelt

In der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen leben viele verschiedene Tiere aus allen Regionen der Welt Seite an Seite. Neben der bunten Tierwelt gibt es auch Attraktionen wie ein 4D-Kino, die für abenteuerliche Abwechslung sorgen. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *