Adventure Island England 2019 neu mit 30 Meter hoher Überkopf-Schaukel „Axis“

Anzeige
Axis Ankündigung Adventure Island
Bildquelle: Adventure Island

Der Freizeitpark Adventure Island im britischen Southend eröffnete 2019 die Überkopf-Schaukel „Axis“ an der Stelle der Attraktion „Dragon’s Claw“. Die Besucher erwartet eine actiongeladene Fahrt mit mehreren Überschlägen.

Anzeige

Der englische Freizeitpark Adventure Island in Southend bietet seinen Besuchern 2019 eine neue Attraktion: Die rund 30 Meter hohe Überkopf-Schaukel „Axis“ befördert die Gäste, die in einer an einem Gondelarm befestigten drehen Gondel sitzen, in luftige Höhen.

Das Fahrgeschäft des Typs „Maxi Dance Party 360“ des italienischen Herstellers SBF Visa Group dreht bereits seit Mai 2019 seine Runden. Wie die Lokalzeitung EssexLive berichtet, soll die Attraktion umgerechnet rund eine Million Euro gekostet haben. Dies wäre nach eigenen Angaben die größte Einzelinvestition seit zwölf Jahren.

Das Fahrgeschäft steht nun an der Stelle der Attraktion „Dragon’s Claw“, eine Thrill-Attraktion, bei der die Besucher ebenfalls in einer an einem Gondelarm befestigten Gondel Überkopf-Elemente erleben. Durch Richtungswechsel verlieren die Gäste hierbei allerdings noch schneller die Orientierung. „Dragon’s Claw“ ist nun auf den Platz der ehemaligen Attraktion „Scorpion“ gewandert, die den Park bereits 2018 verlassen musste.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *