Affenpark Apenheul: Klammeraffe „Pepi“ feiert 2018 den 50. Geburtstag – eine Seltenheit!

AnzeigeADC
Affenpark Apenheul - Klammeraffe 50 Jahre alt
Bildquelle: Affenpark Apenheul

In freier Wildbahn werden Klammeraffen circa 24 Jahre alt. Am kommenden Dienstag erreicht Affendame und langjährige Apenheul-Bewohnerin „Pepi“ jedoch das stolze Alter von 50 Jahren – ein Grund zum Feiern.

AnzeigeADC

„Pepis“ Tierpfleger sind bestens auf den großen Tag vorbereitet: Am 1. Mai, ihrem Geburtstag, wird sie 2018 mit einer besonderen Affen-Torte überrascht. Und auch die Besucher des niederländischen Affenparks dürfen sich an diesem Tag über etwas Süßes freuen. Außerdem kann jeder, der mag, „Pepi“ symbolisch ein Geschenk machen.

Für einen kleinen Betrag können die Besucher einen besonderen Button basteln. Der Erlös dieser Aktion fließt in den Apenheul Naturschutzfonds, mit dessen Hilfe „Pepis“ bedrohte Artgenossen geschützt werden. In der freien Wildbahn gibt es nur noch wenige Hundert Klammeraffen.

Eine besondere Geschichte

„Pepi“ übertrifft nicht nur das Durchschnittsalter ihrer freilebenden Artgenossen um mehr als das Doppelte – außer ihr lebt auch kein anderer Affe schon so lange in Apenheul. Sie gehört zu den sechs Klammeraffen, die ein Jahr nach der Eröffnung ihr Quartier im Park bezogen haben. Eine Affendame der ersten Stunde, die sich abgesehen von ein paar altersbedingten Erscheinungen, wie einem etwas wackligen und krummen Gang sowie einem eingeschränkten Sehvermögen, bester Gesundheit erfreut.

Affenpark Apenheul Gorilla Bao Bao

Gorilla „Bao Bao“ im Außengehege. (Foto: Affenpark Apenheul)

Einen weiteren Meilenstein erlebte in dieser Woche der neueste Apenheul-Bewohner. Silberrücken „Bao Bao“ kann jetzt von allen Besuchern bestaunt werden. Nach seiner Ankunft vor rund einem Monat durfte er sich zunächst fernab des Besuchertrubels an die neue Umgebung und drei neue Gefährtinnen gewöhnen. Diese Phase ist gut verlaufen und mit dem Umzug auf die zweite einsehbare Gorilla-Insel ist nun der nächste Schritt in Richtung Gruppenleitung getan. Wenn der aktuelle Anführer „Jambo“ und drei seiner Söhne Apenheul verlassen haben, wird „Bao Bao“ die große Gorilla-Insel beziehen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *