Alpenpark Neuss: Neuer Name für allrounder mountain resort mit Skihalle

AnzeigeADC
Allrounder Mountain Resort Luftaufnahme
Bildquelle: Alpenpark Neuss

Die Skihalle Neuss und der angrenzende Erlebnispark treten in Zukunft unter dem neuen Namen Alpenpark Neuss auf. Bisher war das Ausflugsziel in Nordrhein-Westfalen als allrounder mountain resort bekannt.

AnzeigeADC

Rund um die 2001 eröffnete Skihalle in Neuss ist in den vergangenen Jahren das allrounder mountain resort entstanden – ein Erlebnispark mit alpinem Thema und Mitmach-Attraktionen. In Zukunft tritt das Ausflugsziel bei Düsseldorf unter dem neuen Namen Alpenpark Neuss auf.

Neben der Skihalle warten in Neuss inzwischen ein Klettergarten, zwei Minigolf-Anlagen, ein großes Fun-Fußball-Feld und Erlebnis-Gastronomie auf Besucher. Die Alpen sind so ganz nah – und das soll in Zukunft auch im neuen Namen Alpenpark Neuss widergespiegelt werden.

Alpenpark Neuss Hochseilgarten

Der Hochseilgarten bietet 70 Stationen zwischen bis zu 14 Meter hohen Masten. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Wer über Nacht bleiben möchte, dem stand bislang das Hotel Fire & Ice mit urig gestalteten Zimmern und Wellness-Bereich zur Verfügung. Noch Ende 2018 soll das Übernachtungsangebot des Alpenpark Neuss durch außergewöhnliche BaumChalets erweitert werden: Insgesamt 22 Baumhaus-ähnliche Unterkünfte mit dem Komfort eines 4-Sterne-Superior-Hotels entstehen.

Alpenpark Neuss BaumChalet Wald-Baumhaus

Die ersten BaumChalets stehen bereits und können ab Dezember 2018 bezogen werden. (Foto: Alpenpark Neuss)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *