Aquopolis Torrevieja eröffnet Vier-Spur-Rutsche „Hydro Racer“ 2019 neu

Anzeige
Hydro Racer Aquopolis Torrevieja
Bildquelle: Aquopolis Torrevieja

Der Wasserpark Aquopolis Torrevieja in Spanien eröffnete mit „Hydro Racer“ eine neue Wasserrutsche. Die bunte Rutsche besteht aus vier Bahnen, sodass zugleich zu viert gerutscht werden kann.

Anzeige

Im spanischen Wasserpark Aquopolis Torrevieja in der Küstenstadt Torrevieja, die an der Costa Blanca in der Provinz Alicante zwischen Murcia und Valencia liegt, wurde eine neue Wasserrutsche eingeweiht. Der „Hydro Racer“ ist eine vierspurige Rutsche, die das Angebot des Wasserparks nun um eine neue Attraktion erweitert.

Der „Hydro Racer“ ist eine bunte Wasserrutsche, die aus vier geschlossenen Röhren besteht. Aufgrund der vier Spuren können zeitgleich vier Badegäste die Wasserattraktion hinunterrutschen. Um den „Hydro Racer“ hinunterzukommen, wird auf dem Bauch mit dem Blick nach vorne auf speziellen Matten gerutscht. Die Rutschen sind in Helixform aufgebaut und werden in einer Art Kreis hinuntergerutscht.

Ersten Testern zufolge ist die Rutsche sehr gut, nicht zu intensiv, aber es macht dennoch Spaß, diese mehrmals zu rutschen. Laut den Besuchern gibt es zudem einen Unterschied in der Geschwindigkeit, in welchem Rohr des „Hydro Racer“ gerutscht wird.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *