Anzeige

Freizeitpark Bakken

AnzeigeAS
Noch kein Foto von Freizeitpark Bakken vorhanden
Dyrehavevej 62
2930 Klampenborg
Dänemark
+45 39 63 35 44
(Auslandstarife)

E-Mail
Anzeige

Nur wenige Autominuten nördlich von Kopenhagen, versteckt in den idyllischen Wäldern von Dyrehaven, befindet sich mit Dyrehavsbakken – kurz auch einfach Bakken genannt - der älteste Vergnügungspark der Welt. Seine Geschichte geht bis ins Jahr 1583 zurück. Welcher Park kann schon behaupten, seine Gäste seit mehreren Jahrhunderten zu bezaubern?

Im 16. Jahrhundert schmückten Bakken natürlich noch keine Achterbahnen oder andere Fahrgeschäfte. Hauptattraktion war damals eine natürliche Wasserquelle, der viele Besucher heilende Fähigkeiten nachsagten. Deshalb strömten vor allem im Frühling viele Menschen in den Park, was Straßenhändler und Unterhaltungskünstler anzog.

Heute besuchen rund 2,7 Millionen Menschen den Park jährlich, was ihn nach dem Tivoli Kopenhagen zum zweitbeliebtesten dänischen Vergnügungspark macht.

Von der Wasser- zur Spaßquelle

Natürlich besticht Bakken heute mit weit mehr als einer einzigen Wasserquelle. Er hat sich zu einem vollwertigen Vergnügungspark mit zahlreichen Attraktionen und Unterhaltungsmöglichkeiten entwickelt. Insgesamt sechs Achterbahnen befinden sich im Park – berühmt ist vor allem "Rutschebanen", eine Holzachterbahn aus dem Jahre 1932, die bis 2010 noch von einem Bremser betrieben wurde. Zu den neueren Achterbahnen gehört hingegen der Spinning-Coaster "Tornado", der sowohl durch Innen-, als auch durch Außenbereiche führt. Mit "Vandrutschbanen" steht auch eine klassische Wildwasserbahn mit zwei Abfahrten im Park.

Zu den mehr als 100 Attraktionen des Parks zählen außerdem auch Spielhallen, eine Konzerthalle und ein Zirkus. Vor allem in den Sommermonaten treten auf der Showbühne des Parks viele Künstler auf. In den Bars und Salons des Parks finden zudem regelmäßig Live-Konzerte statt.

Vergnügungspark mit Volksfest-Stimmung

Bakken zeichnet sich durch sein lockeres Volksfest-Flair aus, das den Vergnügungspark zu einem wirklich entspannten Erlebnis macht. Der Park ist täglich von 12 bis 22 Uhr geöffnet – Samstags dürfen sich die Gäste sogar bis 24 Uhr austoben. An Volksfeste erinnert auch die Ticket-Kultur: Der Eintritt in den Park ist kostenlos, zahlen muss man stattdessen für seine Attraktionen. Natürlich ist auch ein All-Inklusive-Bändchen erhältlich, mit man Zugang zu allen Attraktionen des Parks erhält.

Ein Besuch im ältesten Freizeitpark der Welt lohnt sich also aus vielerlei Gründen und sollte bei einem Kopenhagen-Besuch auf jeden Fall mit eingeplant werden.

Eintritt für Kinder ab 189,00 Dänische Kronen,
Preis für Erwachsene ab 269,00 Dänische Kronen.
» alle Freizeitpark Bakken-Eintrittspreise
Map Data
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map DataMap data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
  • ältester Vergnügungspark der Welt
  • mehr als 100 Attraktionen
  • 6 Achterbahnen
  • kostenloser Eintritt
  • viele Restaurants und Bars
  • Spielhallen, Konzerthalle und Zirkus
Anzeige