Bayern-Park beginnt Aufbau von Süddeutschlands höchstem Freifallturm: Erstes Turmteil montiert

Anzeige
Bayern-Park neuer Freifallturm 2020 Aufbau
Bildquelle: Bayern-Park
Anzeige

Der Bayern-Park eröffnet in der Saison 2020 den höchsten Freifallturm Süddeutschlands mit einer Gesamthöhe von 109 Metern. Auf der Baustelle wurde nun das erste Turmsegment montiert, weitere folgen in Kürze.

Im Bayern-Park geht es 2020 in luftige Höhen. Der Freizeitpark in Reisbach eröffnet im kommenden Jahr den höchsten Freifallturm Süddeutschlands, der mutige Fahrgäste aus einer Gesamthöhe von 109 Metern in die Tiefe stürzen lässt. Auf der Baustelle wurde nun mit der Montage begonnen – das erste Turmteil ragt bereits gen Himmel.

Nachdem drei Monate lang das aufwendige Fundament für den Freifallturm gegossen wurde, konnte am Dienstag, den 3. Dezember 2019 das erste Teilstück des Freifallturms aufgestellt werden. Mit einer Höhe von zwölf Metern und einem Gewicht von etwa 20 Tonnen war dies kein einfaches Unterfangen, sodass ein kleiner Kran zum Einsatz kommen musste.

Bayern-Park neuer Freifallturm 2020 Aufbau

Das Turmteil wurde mit einem kleinen Kran eingesetzt. (Foto: Bayern-Park)

Bereits einen Tag später kamen auf der Baustelle die Passagiergondel, der sogenannte Catcher, der die Gondel einklinkt und nach oben zieht, und das komplette Oberteil des Turms inklusive Spitze an. Während das Oberteil zwar bereits zusammengesetzt wurde, aber erst montiert werden kann, wenn der Turm komplett aufgebaut wurde, wurden Catcher und Gondel mittlerweile schon am ersten Turmteil eingesetzt. An der Gondel fehlen noch die Sitze.

Bayern-Park neuer Freifallturm 2020 Aufbau

Der Catcher über der Gondel zieht diese später 109 Meter in die Höhe. (Foto: Bayern-Park)

Da für die weiteren Arbeiten ein größerer Kran nötig ist, befindet sich seit kurzem auch ein schwerer Autokran der Firma AKM im Bayern-Park. Dieser soll in Kürze schon die nächsten, teilweise bereits angelieferten Turmteile auf das erste Turmsegment montieren. Schritt für Schritt werden dann in den nächsten Wochen die 109 Meter Gesamthöhe erreicht.

Bayern-Park neuer Freifallturm 2020 Aufbau

Noch fehlen an der Gondel die Sitzplätze für die insgesamt 24 Fahrgäste. (Foto: Bayern-Park)

Mit einer Gesamthöhe von 109 Metern und einer Fallhöhe von etwa 93 Metern erweitert der höchste Freifallturm Süddeutschlands in Zukunft das Thrill-Angebot des Bayern-Park. Bis zu 24 Fahrgäste werden in schwindelerregende Höhen transportiert, um anschließend mit bis zu 113 km/h in die Tiefe zu rauschen. Hersteller des neuen Turms ist die Firma Funtime.

Bayern-Park neuer Freifallturm 2020 Aufbau

Die Turmspitze ist bereits zusammengesetzt und wartet auf ihre Montage. (Foto: Bayern-Park)

Der höchste Freifallturm in Deutschland ist der „Highlander“ im Hansa-Park. Mit einer Gesamthöhe von 120 Metern ist er nur 11 Meter höher als die neue Anlage im Bayern-Park.

Wichtiger Hinweis: Dieses Video wurde in einem professionellen Rahmen außerhalb des regulären Parkbetriebs aufgenommen. Normalerweise ist das Mitführen von Kameras durch die Sicherheitsvorschriften untersagt.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Bayern-Park bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.