Bayern-Park: Zwei neue Attraktionen sollen in den Osterferien 2018 einsatzbereit sein

Anzeige
Bayern-Park neue Attraktionen 2018 Baustelle
Bildquelle: Bayern-Park

Drei Neuheiten hat der Bayern-Park für 2018 in Aussicht gestellt. Zwei davon sollen bereits zu den Osterferien in Betrieb genommen werden. Auch das Show-Programm wird weiter ausgebaut.

Anzeige

Pünktlich zu Beginn der Osterferien öffnet am kommenden Samstag, 24. März 2018, der Bayern-Park wieder seine Tore für Besucher. Gleich drei neue Attraktionen sorgen in der Saison 2018 für noch mehr Spaß und Action für die ganze Familie. Bereits im Laufe der Osterferien sollen die neue „Bulldogfahrt“ und das „Hoftierrennen“ eröffnet werden.

Wunderschön eingebettet und mit herrlicher Bauernhof-Atmosphäre laden die beiden neuen Fahrgeschäfte zu einer Fahrt für die ganze Familie ein.

Mit der niederländischen Firma Lagotronics Projects entsteht derzeit zudem eine Weltneuheit für die Saison 2018: die neue „Stadlgaudi 4D“. Ein brandneuer, interaktiver, rotierender Darkride mit Wettbewerbscharakter und ebenfalls im Bauernhof-Stil thematisiert.

Lagotronics Farm Fair GameChanger Rendering

Die Computergrafik zeigt, wie die interaktive Neuheit im Bayern-Park aufgebaut sein wird. (Foto: Lagotronics Projects)

Darüber hinaus baut der Bayern-Park mit der neuen Piraten-Zaubershow um Kapitän Schwarzbart ab Pfingsten auch sein Showprogramm weiter aus.

Der Bayern-Park ist 2018 vom 24. März bis zum 14. Oktober geöffnet, wobei alle Fahrgeschäfte und Attraktionen, mit Ausnahme der beiden Rodelbahnen, im Eintrittspreis enthalten sind.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Kommentare

  • parkerlebnis.de ist meine Lieblingsseite im Internet! Danke für die zahlreichen Infos und Tipps!! Zum Bayernpark muss man sagen, dass die Preise in den vergangenen Jahren deutlich erhöht wurden. Vor 5 Jahren kostete der Eintritt für Erwachsene noch 13,50 Euro. Aber der Park ist auch besser geworden.

    LG,
    Jenny