Berlin Dungeon serviert zu Ostern 2019 besondere Ostereier und freien Eintritt

Anzeige
Berlin Dungeon Ostern 2019 chinesische Ostereier
Bildquelle: Berlin Dungeon

Etwas eigenartige Ostereier gibt es 2019 vor dem Berlin Dungeon. Wer eines zu verspeisen wagt, bekommt dafür freien Eintritt!

Anzeige

Die ersten Ostereier finden glückliche Passanten in diesem Jahr bereits am Mittwoch, den 17. April ab 11 Uhr und am Karfreitag, den 19. April 2019 ab 15 Uhr vor dem Berlin Dungeon, direkt am Hackeschen Markt in Berlin.

Die Eier sind allerdings pechschwarz, riechen irgendwie nach Fisch und die Konsistenz passt nicht ganz und nach Ei schmecken sie so ganz und gar nicht. Vielleicht könnte man stutzig werden, wenn nicht der kuschelige Osterhase, sondern das berühmt-berüchtigte Berlin Dungeon das Ei überreicht. Denn dabei handelt es sich nicht um ein normales Osterei, sondern um tausendjähriges Ei – eine ganz spezielle chinesische Delikatesse!

In diesem Jahr testet das Berlin Dungeon zu Ostern, wie mutig die Berliner und Berlin-Besucher sind und ob sie es wagen, eines dieser ganz besonderen, pechschwarzen Ostereier zu kosten. Wer sich traut, ein Ei zu essen, bekommt direkt freien Eintritt in die Attraktion und erlebt auf einer 70-minütigen Tour 800 Jahre düstere Berliner Geschichte, zum Leben erweckt von professionellen Schauspielern.

Die Eier wurden durch Zufall in den dunklen Gängen des Berlin Dungeon gefunden und lagerten dort die letzten 1.000 Jahre. Na gut… nicht ganz. Der Mythos besagt, dass die Enteneier für den einzigartigen Genuss in Pferde-Urin eingelegt werden.

In Wirklichkeit werden sie in einer Mischung aus Lehm, Asche, Salz, Kalk und Reis mariniert und nur wenige Restaurants in Berlin bieten diese Spezialität an. Die Ostereier des Berlin Dungeon kommen aus tangs Kantine, die seit über zehn Jahren authentische chinesische Küche in Kreuzberg anbietet. Dort werden sie mit Gewürzen und Tofu serviert.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Berlin Dungeon bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *