Blackpool Pleasure Beach enthüllt Pläne für 2018: Katapult-Achterbahn mit zweimaliger Beschleunigung entsteht

Anzeige
Blackpool Pleasure Beach Coaster 2018 - Mockup
Bildquelle: Blackpool Pleasure Beach

2018 wird in Blackpool Pleasure Beach eine 1,14 Kilometer lange Katapult-Achterbahn mit zwei Beschleunigungsabschnitten eröffnen – ein Novum im Vereinigten Königreich, das sich der Freizeitpark knapp 19 Millionen Euro kosten lässt.

Anzeige

Lange hat es sich abgezeichnet, jetzt gibt Blackpool Pleasure Beach mit der offiziellen Ankündigung Gewissheit: Als Neuheit 2018 erwartet Besucher in dem englischen Freizeitpark eine neue Katapult-Achterbahn. 16,25 Millionen Pfund – umgerechnet knapp 19 Millionen Euro – werden in die Anlage investiert, die vom renommierten deutschen Hersteller MACK Rides angefertigt wird. Bereits seit fünf Jahren sollen die Planungen dafür laufen.

Fahrgäste werden gleich zwei mal – einmal aus dem Stand heraus – auf der stolze 1,14 Kilometer langen Strecke beschleunigt. Sie wird dicht zwischen bestehenden Attraktionen integriert und diese mehrmals kreuzen – etwa die ikonische „The Big One“-Holzachterbahn, „Steeplechase“, „Big Dipper“, „Pleasure Beach Express“ und „Grand Prix“. Es wird die erste Achterbahn mit zwei Beschleunigungen im Vereinigten Königreich.

Blackpool Pleasure Beach 2018 - Mack Launch Coaster - Looping Render

Fahrgäste erwartet ein langes, abwechslungsreiches Layout. (Foto: Blackpool Pleasure Beach)

Mit einer maximalen Höhe von 27 Metern und einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h wird Blackpool Pleasure Beachs neue Achterbahn keine Rekorde brechen, ihr Streckenlayout verspricht allerdings eine überaus abwechslungsreiche Fahrt mit intensiven Umschwüngen. Besonders die maximalen Kräfte von 4,3G lassen Adrenalinfreunde frohlocken. Einmal eingestiegen liegen rund 80 Sekunden Fahrspaß vor den Passagieren.

Blackpool Pleasure Beach 2018 - Drop Render

Die Höchste Abfahrt führt 25 Meter in die Tiefe. (Foto: Blackpool Pleasure Beach)

In einer eindrucksvollen Computeranimation zeigt Blackpool Pleasure Beach bereits, auf was sich Besucher freuen dürfen – inklusive einer Fahrt aus der Mitfahr-Perspektive:

Noch hat die neue Achterbahn von Blackpool Pleasure Beach keinen Namen. Aktuell wird sie noch unter dem Projekttitel „Construction MMXVIII“ gehandelt. Ihre Eröffnung ist für Frühjahr 2018 angedacht.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 19,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *