Blackpool South Pier eröffnet 2018 Dreh-Achterbahn: Neuheit bereits im Aufbau

Anzeige
Blackpool South Pier Crazy Coaster
Bildquelle: Blackpool South Pier

Der englische Freizeitpark Blackpool South Pier eröffnet 2018 mit „Crazy Coaster“ eine neue Dreh-Achterbahn. Zuvor war die Attraktion oft auf Kirmesplätzen zu finden.

Anzeige

Während der nur wenige Gehminuten entfernte Nachbarpark Blackpool Pleasure Beach derzeit eine neue Katapult-Achterbahn zur Eröffnung in diesem Jahr baut, will sich auch Blackpool South Pier nicht verstecken und eröffnet mit „Crazy Coaster“ 2018 eine neue Dreh-Achterbahn.

In der neuen Achterbahn werden die Fahrgäste in sich drehenden Gondeln für je vier Personen eine Strecke mit vielen scharfen Kurven und einigen Abfahrten passieren. Durch die Gondeldrehung verlieren die Mitfahrer nicht nur die Orientierung, sondern wissen auch nicht, was sie als nächstes auf der Achterbahnstrecke erwartet. Hergestellt wurde die neue Attraktion vom französischen Unternehmen Reverchon.

Die Achterbahn blickt auf eine lange Geschichte zurück. Bevor Blackpool South Pier den „Crazy Coaster“ kaufte, reiste sie unter dem britischen Schausteller Sedgwick durch England. Zuvor war sie außerdem in Besitz des belgischen Freizeitparks Plopsaland De Panne. Jetzt wird die Attraktion am Ende des Piers bereits aufgebaut.

„Crazy Coaster“ ist neben der Kinderachterbahn „Happy Caterpiller“ die zweite Achterbahn in Blackpool South Pier. Bis 2009 befand sich außerdem die Dreh-Achterbahn „Crazy Mouse“ im Freizeitpark, die inzwischen in Deutschland als mobile Anlage unter Schausteller Janßen reist.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *