„Excalibur“ in Walibi Holland wird „Blast“: Neuer Name und Umgestaltung für Top-Spin-Attraktion

Anzeige
Blast Walibi Holland 2019 Umgestaltung
Bildquelle: Walibi Holland

Walibi Holland gestaltet und benennt seine Top-Spin-Attraktion „Excalibur“ zur Saison 2019 um. Sie wird Teil des ebenfalls neu gestalteten Bereichs „Wilderness“.

Anzeige

Wenn Walibi Holland seine Tore am 6. April 2019 zum Start der neuen Saison öffnet, werden Besucher mehrere bekannte Attraktionen in neuer Gestalt erwarten. So wird auch die im Jahr 2000 eröffnete Top-Spin-Attraktion „Excalibur“ mit neuem Namen und neuem Erscheinungsbild aufwarten.

In Zukunft wird die Überkopf-Schaukel den Namen „Blast“ tragen und statt brauner, an Holz erinnernder Farbgebung in einem gräulich-violetten Farbton aufwarten. Das zeigt Walibi Holland in einem aktuellen Bild zur Bekanntgabe des neuen Namens. Grund für die Umgestaltung der Attraktion ist die Neu-Thematisierung des bisherigen Bereichs „Sherwood Forest“. Der wird 2019 zu „Wilderness“ und mit „Untamed“ eine moderne Hybrid-Achterbahn bereithalten, die den ersten Umbau dieser Art des renommierten Herstellers Rocky Mountain Construction in Europa darstellt. Auch das Mad-House „Merlin’s Magic Castle“, bei dem sich Besucher scheinbar überschlagen, wird im Zuge der Neu-Thematisierung des Bereiches neu gestaltet.

Die zukünftig „Blast“ heißende Top-Spin-Attraktion ist ein Fahrgeschäft des deutschen Herstellers HUSS Rides, wie es auch auf Volksfesten häufig zu finden ist. Ein Video zeigt die Anlage, noch als „Excalibur“, in Aktion:

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 25,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *