Anzeige

Bø Sommarland

AnzeigeAS
Noch kein Foto von Bø Sommarland vorhanden
Steintjønnvegen 2
3807 Bø i Telemark
Norwegen
+47 35 06 16 00

Anzeige

Bei Bø Sommarland handelt es sich um Norwegens einzigen Outdoor-Wasserfreizeitpark sowie um einen der größten Wasserparks in ganz Europa. Bø Sommarland lockt jährlich etwa 200.000 Besucher in die Grafschaft Telemark und zählt deshalb zu den beliebtesten Touristenattraktionen des Landes.

Der Wasserpark befindet sich etwa zwei Stunden von Oslo entfernt im Südosten Norwegens. Zwischen Juni und August öffnet Bø Sommarland täglich seine Pforten und verspricht eine breite Palette an Wasseraktivitäten.

Wasserspaß für die ganze Familie

Das Parkangebot reicht von soften über moderaten bis hin zu extremen Wasserattraktionen und spricht daher unterschiedliche Bedürfnisse und Besucher jeden Alters an. Die soften Attraktionen eignen sich vor allem für die jüngeren Gäste: Egal ob eine spezielle Kinderwasserrutsche oder ein Kinderbecken, verschiedene Kletteraktivitäten, eine Minigolfanlage, riesiges Hüpfkissen – hier ist für jeden kleinen Parkbesucher das Passende dabei.

Doch in Bø Sommarland gibt es auch einige Attraktionen, die die ganze Familie zusammen erleben kann. Dazu gehört etwa die in kräftigem meeresblau erstrahlende Steilrutsche "Vassføyka". Hier können vier Personen gegeneinander antreten: Wer absolviert die 110 Meter lange Strecke am schnellsten? Mit der richtigen Technik kann hier eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 45 Stundenkilometern erreicht werden. Wer es etwas langsamer angehen lassen möchte, kann im 270 Meter langen künstlichen Fluss von Bø Sommarland im kühlen Nass herumtoben gemütlich auf einem Schwimmring entspannen. Aber Achtung: Im Fluss gibt es eine Strömung, die die Besucher mit der ein oder anderen Welle eiskalt überrascht.

Nervenkitzel und Thrill für mutige Wasserratten

Auch Thrillsuchende kommen in Bø Sommarland voll auf ihre Kosten: Denn hier ist mit "Flow Rider" Europas größte künstliche Surf-Welle vertreten. Schon Spitzensportler wie Shaun Palmer und Terje Håkonsen haben hier trainiert – doch mit ein bisschen Übung kann jeder auf den gigantischen Wellen des "Flow Rider" reiten.

Noch mehr Thrill versprechen die spektakulären Rutschen des Wasserparks. Ganz vorne dabei ist "Magasuget", heimliches Markenzeichen des Parks und eine der weltweit härtesten Fallslides überhaupt: Hat man erst den 26 Meter hohen Startturm erklommen, beginnt der extreme Abstieg mit einem freien Fall von neun Metern. Ähnlich spektakulär geht es auf der 100 Meter langen Rutsche "Jettegryta" zu, die zwei Personen zusammen in einem Boot bezwingen. Hier geht es über 16 Metern hinab in die Tiefe – zwischendurch tauchen die Fahrgäste in eine große Röhre ein, in der spektakuläre Lichteffekten für einen extra Kick sorgen, und geraten in einen riesigen Wasserstrudel.

Wer in den Sommermonaten im Süden Norwegens unterwegs ist, sollte über einen Besuch von Bø Sommarland nachdenken. Denn in dem Freizeitpark ist für jede Wasserratte das Richtige dabei – der Spaß im kühlen Nass ist garantiert!

Eintritt für Kinder ab 289,00 Norwegische Kronen,
Preis für Erwachsene ab 309,00 Norwegische Kronen.
» alle Bø Sommarland-Eintrittspreise
Map Data
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map DataMap data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
  • Norwegens einziger Outdoor-Wasserfreizeitpark
  • einer der größten Wasserparks in Europa
  • etwa zwei Stunden von Oslo entfernt
  • Attraktionen für jede Altersklasse und unterschiedliche Bedürfnisse
  • viele familienfreundliche Wasserattraktionen
  • spektakuläre Thrill-Rides
Anzeige