Bobbejaanland-Angebot 2018 – günstigen Eintritt mit 45 % Rabatt sichern!

AnzeigeADC
günstige Bobbejaanland-Tickets 2017
Bildquelle: Bobbejaanland, Logo: Bobbejaanland, Collage: Parkerlebnis.de

Das aktuelle Angebot für Bobbejaanland-Eintrittskarten lässt euch den belgischen Freizeitpark besonders günstig besuchen – Tickets gültig in der ganzen Saison 2018 bis 4. November!

AnzeigeADC

Auf nach Belgien: Wer das Bobbejaanland besuchen möchte, sollte bei diesem Angebot vom zuverlässigen Anbieter TravelBird zuschlagen. Ihr erhaltet damit eine Eintrittskarte für nur 19 Euro und spart so satte 49 Prozent.

Insgesamt sieben Achterbahnen erwarten euch im Bobbejaanland, darüber hinaus eine Raftinganlage und viele weitere Attraktionen. Das ganze Jahr über sorgen zusätzlich einzigartige Shows und Veranstaltungen für unvergessliche Momente. Neu 2018 erwartet euch die Virtual-Reality-Erfahrung auf der Achterbahn „Dreamcatcher“.

Hier gleich Tickets sichern!

Dank dem Bobbejaanland-Angebot 2018 erlebt ihr den belgischen Freizeitpark zum Sparpreis und zahlt nur 19 Euro statt regulär 37 Euro für einen Besuch.

Bobbejaanland Achterbahnen

Achterbahn-Fans kommen im Bobbejaanland auf ihre Kosten – unter anderem mit „Typhoon“. (Foto: Bobbejaanland)

Ihr bestellt die Tickets einfach online über den zuverlässigen Anbieter Groupon und erhaltet sie zum Ausdrucken per E-Mail zugeschickt. Eure ausgedruckte Eintrittskarte legt ihr ganz einfach beim Eingang vom Bobbejaanland vor – schon habt ihr gespart und erlebt einen Tag im belgischen Freizeitpark. Ihr müsst euch nicht zusätzlich zum Bezahlen an der Kasse anstellen.

Zum günstigen Ticket-Angebot!

Die Eintrittskarten über dieses Angebot sind in der Saison 2018 vom 31. März bis 4. November gültig. Übrigens: Kinder unter 1 Meter Größe dürfen kostenlos in den Park! Für sie benötigt ihr kein extra Ticket.

Wichtige Information zu Schnäppchen-Tipps:

Parkerlebnis.de ist nicht selbst Anbieter der günstigen Tickets. Wir durchstöbern das Internet nach günstigen Angeboten und stellen diese hier vor. Die Buchung erfolgt direkt über die jeweiligen Anbieter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Kommentare

  • Die Collage zum Beginn des Berichts ist etwas unglücklich…
    Der abgebildete „Fly Away“ (im Bild rechts unten) existiert schon länger nicht mehr 😉

    • Hallo Lutz,

      da hast du natürlich recht, hier wurde altes Archivmaterial verwendet. Die Collage wurde aktualisiert. Danke für deinen aufmerksamen Blick!

      Viele Grüße
      Thomas