Bobbejaanland erneuert „Cowboy Stad“ zum 40. Geburtstag 2018

Anzeige
Bobbejaanland Cowboy Town
Bildquelle: Bobbejaanland

2018 wird „Cowboy Stad“ in Bobbejaanland in neuem Glanz erstrahlen. Zum 40. Geburtstag setzt der Freizeitpark die Renovierungsarbeiten an dem Bereich fort.

Anzeige

Bereits im letzten Jahr wurde mit der Renovierung von „Cowboy Stad“ im Bobbejaanland begonnen, 2018 gehen die Arbeiten an der Westernstadt in dem belgischen Freizeitpark weiter. Zum 40. Geburtstag des Bereiches soll der in neuem Glanz erstrahlen.

Die Renovierungsarbeiten sollen der Westernstadt einen solchen Eingang spendieren, den sie verdiene. Die pittoresken Häuser sollen leuchtende neue Farben erhalten, die Holzteile neu lackiert werden. „Mit der Erweiterung um einen Kletterparcours und einen Foto-Point wird die Stadt dann ganz bereit sein, um ihren 40. Geburtstag im Sommer zu feiern“, so das Bobbejaanland. Detaillierte Informationen zu besonderen Festivitäten zu dem Jubiläum sollen noch bekanntgegeben werden.

Bobbejaanland Cowboy Stad 2018 Konzept

Das Modell zeigt die Erneuerungspläne für „Cowboy Stad“. (Foto: Bobbejaanland)

Die Erneuerung von „Cowboy Stad“ ist nicht die einzige Veränderung in 2018. Auch die Wasserrutsche „Big Bang“ wird umgestaltet und die Hänge-Achterbahn „Dreamcatcher“ zur Virtual-Reality-Attraktion erweitert.

Eine große Neuheit erwartet Besucher in Bobbejaanland schließlich im nächsten Jahr: Der Freizeitpark die Erweiterung um 3.000 Quadratmeter inklusive neuer Achterbahn für 2019 bekanntgegeben.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 19,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *