Bowcraft Amusement Park schließt für immer: Ehemalige Fahrgeschäfte werden verkauft

AnzeigeADC3
Bowcraft Amusement Park Logo
Bildquelle: Bowcraft Amusement Park

Der amerikanische Bowcraft Amusement Park ist Geschichte. Der 72 Jahre alte Freizeitpark schloss zum Ende der Saison 2018 und hinterlässt einige Fahrgeschäfte, die nun zum Verkauf angeboten werden.

AnzeigeADC2

Der amerikanische Bowcraft Amusement Park schließt seine Tore für immer. Nachdem der Freizeitpark 1946 im US-Bundesstaat New Jersey eröffnet wurde, absolvierte er dieses Jahr seine letzte Saison und wird zukünftig nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Zum Attraktions-Portfolio des Vergnügungsparks gehörten auch zwei Achterbahnen.

Nachdem 2016 Pläne auftauchten, laut denen in Zukunft Wohnraum auf der Fläche des Freizeitparks geschaffen werden soll, schien die Schließung nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Entgegen vieler Erwartungen blieb der Bowcraft Amusement Park daraufhin noch zwei weitere Jahre geöffnet, bevor er nun endgültig seine Pforten schloss. Auch die Webseite sowie die Facebook-Seite des Freizeitparks sind nicht mehr abrufbar und wurden gelöscht.

Zu den Hauptattraktionen des Parks zählten die Kinder-Achterbahn „Dragon“ sowie die Familien-Achterbahn „Crossbow“, die auf einer Streckenlänge von 384 Metern eine Höchstgeschwindigkeit von rund 65 km/h erreichte. Auch mehrere Fahrgeschäfte wie eine Raupenbahn und eine Schiffschaukel waren im Park zu finden. Jetzt wird alles verkauft.

Bowcraft Amusement Park Schließung

Die ehemaligen Fahrgeschäfte werden verkauft. (Foto: Rides4U)

Die amerikanische Firma Rides4U, die gebrauchte Fahrgeschäfte vertreibt, bietet derzeit die Attraktionen des Freizeitparks zum Verkauf an. Die große Familien-Achterbahn „Crossbow“, welche der deutsche Hersteller Zierer produziert hat, ist so für umgerechnet knapp 440.000 Euro erhältlich. Die Schiffschaukel ist zum Beispiel schon für knapp 85.000 Euro erwerbbar.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *