Breizh Land Parc wird 2019 nach Rechtsstreit aufgegeben

Anzeige
Breizh Land Parc Logo
Bildquelle: Breizh Land Parc

Der Breizh Land Parc in der Bretagne, der bislang mit zeitlich befristet errichteten Attraktionen arbeitete, wird doch nicht gebaut. Nach juristischen Problemen gaben die Betreiber ihr Bauvorhaben auf.

Anzeige

Der Betrieb des Breizh Land Parc in Surzur in der Bretagne wird sich nicht fortführen lassen. Die Anlage, auf der es bereits Attraktionen wie Fahrgeschäfte für Kinder, ein Planschbecken für Kinder mit kleinen Booten, einen Bereich mit Tieren oder ein Maislabyrinth gab, war wegen möglicher Umweltschäden Gegenstand juristischer Auseinandersetzungen.

Es kam zu einer Klage gegen die Baugenehmigung, wogegen der Projektbetreiber ebenfalls Rechtsmittel einlegte und zumindest die Genehmigung erhielt, zeitlich befristet eine Parkanlage zu errichten. Verschiedene Fahrgeschäfte für Kinder wie eine Achterbahn entstanden, außerdem Rutschen und Trampoline.

Mit einer temporären Genehmigung konnten zumindest zeitlich befristet Fahrgeschäfte und andere Attraktionen aufgestellt werden. (Foto: Breizh Land Parc)

Mit einer temporären Genehmigung konnten zumindest zeitlich befristet Fahrgeschäfte und andere Attraktionen aufgestellt werden. (Foto: Breizh Land Parc)

Die juristischen Streitpunkte rund um den Parkbau, seien es Nachteile für die Umwelt oder Lärmbelästigung, waren damit aber nicht aus der Welt geschafft. Anwohner hatten sich bereits über die Arbeiten an dem Maislabyrinth beschwert.

Das ursprünglich geplante weitere Vorgehen sah so aus, dass die temporär errichtete Freizeitanlage wie vorgesehen wieder abgebaut und der Betrieb 2019 wieder aufgenommen werden sollte. Nun ist entgegen früherer Ankündigungen des Projekt als solches Geschichte. Auch juristische Details wie ein möglicher Verstoß gegen das Küstengesetz dürften das Ende für den auf einer Halbinsel geplanten Park bedeutet haben.

Breizh Land Parc Kinder Boote

Auch ein Wasserbecken mit Mini-Booten für Kinder war Teil der Freizeitanlage. (Foto: Breizh Land Parc)

Noch bevor das Verwaltungsgericht in Nantes einen endgültigen Richterspruch in der Angelegenheit fällte, gaben die Betreiber des Breizh Land Parc bekannt, dass es keine weiteren Park-Aktivitäten auf dem Gelände mehr geben werde. Das auch von der Gemeinde Surzur unterstützte Vorhaben wird daher nicht weiter verfolgt. Im Mai 2019 wies nun das Gericht den Einspruch der Projektverantwortlichen endgültig ab.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *