Neuartige Monorail-Achterbahn in California’s Great America eröffnet: „Railblazer“ im Mitfahr-Video!

AnzeigeADC
Railblazer in California's Great America
Bildquelle: California's Great America

Der amerikanische Freizeitpark California’s Great America eröffnete mit „Railblazer“ am 14. Juni 2018 eine neuartige Monorail-Achterbahn mit hintereinander angeordneten Einzelsitzen. Die neue Attraktion besitzt drei Überkopf-Elemente.

AnzeigeADC

Mit „Railblazer“ eröffnete California’s Great America am 14. Juni 2018 eine neuartige Monorail-Achterbahn, deren Züge mit hintereinander angeordneten Einzelsitzen entlang einer rund 40 Zentimeter breiten Stahlschiene fahren. Es handelt sich um die erst zweite Auslieferung des neuen Achterbahn-Modells vom Typ Raptor Coaster, welches von den kreativen Köpfen des Herstellers Rocky Mountain Construction entwickelt wurde (wir berichteten).

Im Gegensatz zu traditionellen Achterbahnen, die sich auf zwei Schienen fortbewegen, handelt es sich bei „Railbrazer“ im amerikanischen Freizeitpark um eine Einschienenbahn. So ist diese Version einer Achterbahn deutlich platzsparender als auch kostengünstiger im Vergleich zu herkömmlichen Achterbahn-Modellen, bietet aber trotzdem dynamischere Richtungswechsel und ein intensiveres Fahrerlebnis.

Auch die Züge, welche die neuartige Schiene befahren, sind unkonventionell: Hier sitzen Fahrgäste in acht Einzelsitzen hintereinander. Anders als bei herkömmlichen Achterbahnen mit mehreren Plätzen pro Sitzreihe ermöglicht das eine unbeschwerte Sicht auf beide Seiten und auch in die Tiefe: Durch die dünne Schiene ist das Blickfeld völlig frei, die Passagiere sollen das Gefühl erfahren, durch die Lüfte zu gleiten.

Die Fahrt mit „Railblazer“ beginnt mit einer 90 Grad-Abfahrt in rund 30 Meter Tiefe. Auf der nachfolgenden Strecke erreicht die neuartige Achterbahn eine Höchstgeschwindigkeit von 83 Stundenkilometern und durchfährt drei Überkopf-Elemente.

Railblazer in California's Great America

In der Achterbahn sitzen Fahrgäste hintereinander in Einzelsitzen. (Foto: California’s Great America)

Die Eröffnung der neuen Achterbahn wurde am 14. Juni 2018 mit einem Feuerwerk während der offiziellen Jungfernfahrt zelebriert. Bereits seit dem 9. Juni konnten Besitzer einer Jahreskarte von California’s Great America die neue Attraktion testen.

Bei dem Streckenlayout von „Railblazer“ handelt es sich um eine spiegelverkehrte Version der ersten Auslieferung des neuen Achterbahn-Modells in Six Flags Fiesta Texas. Unter dem Namen „Wonder Woman Golden Lasso“ eröffnete die Monorail-Achterbahn dort schon wenige Monate früher (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *