Carowinds überarbeitet „Flying Ace Aerial Chase“: Hänge-Achterbahn 2018 mit neuem Namen und neuer Farbe

Anzeige
Kiddy Hawk Carowinds 2018
Bildquelle: Carowinds

Carowinds überarbeitet für 2018 mit „Flying Ace Aerial Chase“ eine Hänge-Achterbahn von Hersteller Vekoma und spendiert ihr den neuen Namen „Kiddy Hawk“. Die Attraktion wird zu ihrem 15. Jubiläum auch eine neue Farbgebung erhalten.

Anzeige

Der amerikanische Freizeitpark Carowinds überarbeitet zur Saison 2018 die Hänge-Achterbahn „Flying Ace Aerial Chase“ und spendiert ihr den neuen Namen „Kiddy Hawk“. Die Attraktion befindet sich schon seit 2003 in Carowinds und spricht mit einer Höhe von etwa 15 Metern sowie einer moderaten Höchstgeschwindigkeit von 42 km/h vor allem Familien mit Kindern an. Durch die Umbennenung verdeutlicht man jetzt die Zielgruppe der Achterbahn.

Neben der Umbenennung erhält die 342 Meter lange Hänge-Achterbahn außerdem einen neuen Anstrich mit beigen und blauen Farbtönen. Zuvor erstrahlte „Flying Ace Aerial Chase“ in gelben Farben.

Kiddy Hawk Carowinds 2018

Die Schienen und Stützen der Achterbahn wurden neu bemalt. (Foto: Carowinds)

Die von der niederländischen Firma Vekoma hergestellte Achterbahn eröffnete ursprünglich 2001 im amerikanischen Freizeitpark Kings Island, bevor sie schließlich zwei Jahre später in das knapp 500 Meilen entfernte Carowinds umzog.

In diesem Jahr eröffnet in Carowinds mit „Camp Snoopy“ ein neuer Themenbereich mit sechs Attraktionen. Das neue Themengebiet richtet sich besonders an jüngere Kinder (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *