Cedar Point schließt Dinofiguren-Ausstellung für interaktive Abenteuer-Rallye als Neuheit 2019

AnzeigeADC
Dinosaurs Alive! in Cedar Point
Bildquelle: Cedar Point

Cedar Point eröffnet 2019 die interaktive Abenteuer-Rallye „Forbidden Frontier on Adventure Island“, bei der Besucher selbst auf Schnitzeljagd gehen. Dafür muss eine alte Attraktion aus dem Freizeitpark weichen.

AnzeigeADC

Nachdem Cedar Point in diesem Jahr mit „Steel Vengeance“ die steilste Hybrid-Achterbahn der Welt eröffnete und damit für große Euphorie bei Adrenalin-Fans sorgte (wir berichteten), konzentriert man sich 2019 wieder auf Familien und kündigt eine neue Attraktion an, in der die Besucher selbst aktiv werden müssen. Unter dem Namen „Forbidden Frontier on Adventure Island“ eröffnet eine interaktive Abenteuer-Rallye. Dafür muss aber erst eine bestehende Attraktion aus dem Park weichen.

Damit die familienfreundliche Neuheit entstehen kann, schließt der amerikanische Freizeitpark die bestehende Dinofiguren-Ausstellung „Dinosaurs Alive!“, die sich im Themenbereich „Gemini Midway“ befindet. In der kostenpflichtigen Ausstellung konnten Besucher auf einem Rundweg mehrere Modelle zu den Urzeit-Tieren betrachten. Nun wird die Attraktion schon am 3. September 2018 schließen und für die neue Abenteuer-Rallye Platz machen.

Für die neue Attraktion „Forbidden Frontier on Adventure Island“ verspricht Cedar Point, dass sich Besucher mithilfe einer Karte in ein Abenteuer stürzen, in dem sie auf Herausforderungen treffen werden, die sie an ihre Grenzen bringen. Dabei treffen sie die Bewohner der Abenteuerinsel und müssen auch körperlich aktiv werden, um das Geheimnis des verbotenen Grenzlandes der Insel zu lösen. Zudem kann das Abenteuer unterschiedlich enden.

Forbidden Frontier on Adventure Island in Cedar Point 2019

Mit diesem Schriftzug wurde die neue Attraktion enthüllt. (Foto: Cedar Point)

Welche Geheimnisse das „Forbidden Frontier“ bereithält, möchte der amerikanische Freizeitpark erst verraten, wenn die Abenteuerkarte vorgestellt wird. Die Neuheit soll im Sommer 2019 eröffnen.

Auch der Freizeitpark Kings Island, der wie auch Cedar Point von der Freizeitpark-Gruppe Cedar Fair betrieben wird, trennte sich vor Kurzem von seiner Dinofiguren-Ausstellung. Die Attraktion ist seit diesem Jahr nicht mehr zu erleben (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *