Chessington World of Adventures sucht neuen Eigentümer für Zauberhaus „Hocus Pocus Hall“

AnzeigeADC
Chessington World of Adventures Hocus Pocus Hall Verkauf 2019
Bildquelle: Chessington World of Adventures

Der englische Freizeitpark Chessington World of Adventures inszeniert die Suche nach einem neuen Eigentümer für das Zauberhaus mit der Durchlauf-Attraktion „Hocus Pocus Hall“. Dahinter könnten Hinweise auf eine mögliche neue Attraktion für die Saison 2019 stecken.

AnzeigeADC

Chessington World of Adventures macht mit einem interessanten PR-Gag auf sich aufmerksam. Der englische Freizeitpark gibt an, sein Zauberhaus „Hocus Pocus Hall“ verkaufen zu wollen und deshalb neue Eigentümer zu suchen. Im Inneren der Residenz befindet sich eine Durchlauf-Attraktion, bei der Gäste durch schmale Korridore voller magischer Überraschungen gehen und verschiedene Hindernisse überwinden müssen. Ein Hinweis auf eine Überarbeitung für die kommende Saison?

Der Freizeitpark bezeichnet die „Hocus Pocus Hall“ als einzigartiges Zuhause und bietet es für einen Verkaufspreis von umgerechnet 7,9 Millionen Euro an. Laut Parkangaben sei das 1.373 Quadratmeter große Haus bereits 1348 erbaut worden und beherberge magische Einrichtungsgegenstände – zudem würden auch Goblins im Haus wohnen. Den neuen Eigentümer wolle man schließlich am 17. Oktober 2018 bekanntgeben.

Für das Haus hat Chessington World of Adventures sogar eine eigene Verkaufsseite mit Daten zur Einrichtung und einem Ansprechpartner für Interessenten hinterlegt. Der Verkauf und Eigentümerwechsel soll bis zum Frühjahr 2019 vollzogen sein.

Chessington World of Adventures Hocus Pocus Hall Verkauf 2019

Der Park teilte diese Liste mit angeblichen Interessenten. (Foto: Chessington World of Adventures)

Eigentlich handelt es sich bei der „Hocus Pocus Hall“ um eine Durchlauf-Attraktion, bei der Besucher unter anderem durch Gänge mit magischen Einrichtungsgegenständen, einen sich drehenden Tunnel und ein Spiegellabyrinth schreiten müssen. Das Gesuch nach einem neuen Eigentümer könnte auf eine Umgestaltung oder Renovierung der Attraktion hindeuten, vielleicht ist auch ein Abriss oder ein neuer Verwendungszweck in Betracht zu ziehen.

Chessington World of Adventures Hocus Pocus Hall Verkauf 2019

Das Zauberhaus steht laut Park zum Verkauf. (Foto: Chessington World of Adventures)

Bei der Verkündung des neuen Eigentümers am 17. Oktober wird der Freizeitpark voraussichtlich weitere Informationen bekanntgeben. Dass der Eigentümerwechsel bis zum Frühjahr 2019 abgeschlossen sein soll, könnte bedeuten, dass die neue oder renovierte Attraktion schon zu Beginn der Saison zugänglich sein wird.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *