Cinecittà World eröffnet 2018 Flying-Theater „Volarium“ und mehr Neuheiten

Anzeige
Volarium Cinecitta Flying Theater Teaser
Bildquelle: Cinecittà World

In Cinecittà World erwarten Besucher 2018 gleich fünf Neuheiten. Der Freizeitpark lässt seine Gäste unter anderem abheben, virtuelle Achterbahn-Fahrten erleben oder einem Kampf von Dinosauriern beiwohnen.

Anzeige

Die junge Cinecittà World präsentiert 2018 fünf neue Attraktionen. Der italienische Freizeitpark bei Rom wurde erst im Sommer 2014 eröffnet. In der neuen Saison erwarten Besucher wieder viele neue Erlebnisse – darunter das erste Flying-Theater Italiens.

Im Laufe des Sommers soll mit „Volarium“ ein moderner Flug-Simulator eröffnen, der Besucher auf die Flügel von Leonardo da Vinci versetzt. Eine Attraktion des gleichen Typs hat unter dem ähnlich klingenden Namen „Voletarium“ bereits im vergangenen Jahr im Europa-Park eröffnet. Fahrgäste nehmen dabei Platz in sessellift-artigen Gondeln, die in eine große kugelförmige hineinfahren und so vollkommen in die Szenerie eintauchen können.

Noch bis voraussichtlich Mai müssen sich Besucher gedulden, bis sie „Jurassic War“ erleben können. Damit stellt Cinecittà World einen sogenannten Immersive-Tunnel in Aussicht, bei dem Fahrgäste mit einer Gondel in Optik eines Safari-Busses in einen Raum mit Rundum-Leinwand hineinfahren. Dadurch wird der Eindruck vermittelt, mit den anderen Passagieren direkt zwischen die Fronten von Urzeit-Giganten zu geraten. Der Einsatz von 3D-Brillen soll den Effekt verstärken. In Deutschland gibt es einen derartige Attraktion mit „The Lost Temple“ im Movie Park Germany.

Bereits zum Saisonstart verfügbar ist mit „I-Fly“ ein Achterbahn-Simulator. Hier können Besucher waghalsige Achterbahn-Fahrten erleben, ohne den sicheren Boden allzu sehr zu verlassen: Der Simulator hebt lediglich bis zu 30 Zentimeter ab, verspricht mittels Virtual-Reality-Brillen aber ein authentisches Erlebnis. Für die Nutzung des MovieMex 3D-Simulators wird zusätzlich zum Parkeintritt ein Preis erhoben.

Ganz auf ihren eigenen Beinen erkunden können Besucher die „CineTour“. Unter dem Motto „Emotionen aus dem Kino“ werden in dieser Ausstellung Requisiten und Modelle von Kino-Blockbustern präsentiert.

Cinecitta World Cinetour

Die Ausstellung von Szenografien stammt von den Creature Studios der Künstler Gaetano und Francesco Paolocci. (Foto: Cinecittà World)

Im Kinder-Themenbereich „Sognolabio“ erwartet Besucher schließlich die letzte Neuheit 2018 – „Cinepiscina“, der nach Angaben von Cinecittà World „erste Kino-Pool der Welt“.

Die neuen Attraktionen 2018 in Cinecittà World sind Teil eines 15 Millionen Euro-Investitionsplans, den der Freizeitpark Anfang letzten Jahres angekündigt hat.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *