Die Zukunft von „Colossos“: Holzachterbahn im Heide Park kehrt zurück!

AnzeigeADC
Heide-Park Holzachterbahn Colossos
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Die Entscheidung um „Colossos“ ist gefallen: Die größte Holzachterbahn Deutschlands wird wiederbelebt. Achterbahn-Fans müssen sich jedoch noch gedulden. Vor der Wiedereröffnung steht eine längere Renovierungsphase an.

AnzeigeADC

Das Hoffen und Bangen um „Colossos“ ist zu Ende. Der Heide Park hat eine Entscheidung über die Zukunft seiner riesigen Holzachterbahn gefällt, die bereits seit Sommer 2016 stillsteht. Die erfreuliche Nachricht: „Colossos“ wird wieder eröffnen!

Rückblick: Anfang 2016 feierte „Colossos“ ihr 15-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass spendierte der Heide Park der Holzachterbahn eine Thematisierung rund um die Geschichte der „Baummenschen“ (wir berichteten). Die konnten Besucher aber nur wenige Monate lang erleben, denn bereits im Sommer wurde „Colossos“ geschlossen – und blieb es auch bis zum Ende der Saison. Auch 2017 wurde die Holzachterbahn nicht in Betrieb genommen. Die detaillierten Hintergründe der Schließung waren lange Zeit unbekannt, bis sich der Norddeutsche Freizeitpark nach der Saison 2017 zu Wort meldete.

Der Zustand der Schienen sei schlecht, hieß es dann. Sie müssten auf ganzer Länge getauscht werden – ein Vorhaben, das in seiner Komplexität einem Neubau gleichkomme.

Nun steht fest: Der Heide Park geht diesen Schritt. „Colossos“ wird erneuert.

Heide Park-Holzachterbahn "Colossos" - Eingang

Voraussichtlich 2019 werden Heide Park-Besucher wieder durch das Eingangsportal von „Colossos“ schreiten können. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Doch bis Besucher des Freizeitparks wieder in die Holzachterbahn einsteigen können, wird es noch einige Zeit dauern. Die Wiedereröffnung von „Colossos“ ist für 2019 geplant.

Dabei wird „Colossos“ in seiner ursprünglichen Form als Holzachterbahn zurückkehren. Vermutungen, der Heide Park würde die Anlage zur Hybrid-Achterbahn mit Stahl-Schienen umbauen, entkräftigte Heide Park-Geschäftsführerin Sabrina de Carvalho. Man wolle das „Original“ zurückhaben, mit Holzschiene.

Doch bei der bloßen Rückkehr soll es nicht bleiben. „Wir werden unsere ikonische Holzachterbahn in ein noch gigantischeres Abenteuer verwandeln und sind sehr glücklich, dass unser Mutterkonzern Merlin Entertainments plc die beachtliche Summe von 12 Millionen Euro dafür aufwendet“, so de Carvalho. Sie spricht von „vielen Neuerungen“ und „spannenden Geschichten“. Details sollen nach und nach bekanntgegeben werden.

Während 2019 so eine große Achterbahn ihr Comeback feiert, präsentiert der Heide Park in der bevorstehenden Saison 2018 mehrere Neuheiten für Kinder: Das „Peppa Pig Land“ entsteht mit vier Attraktionen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 46,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *