„Magical Pride“ 2019 in Disneyland Paris wird erste offizielle LGBTQ-Veranstaltung

Anzeige
Disneyland paris Party Minnie Schleife
Bildquelle: Disneyland Paris

In Disneyland Paris wird 2019 die erste LGBTQ-Veranstaltung in einem Disney-Freizeitpark weltweit stattfinden. „Magical Pride“ folgt auf mehrere inoffizielle Veranstaltungen.

Anzeige

„Gay Days“ gibt es in Disney-Freizeitparks schon seit über 20 Jahren, offiziell waren die bisher aber nicht. Mit „Magical Pride“ gibt es 2019 die erste offizielle LGBTQ-Veranstaltung in Disneyland Paris.

Der „Magical Pride“ steigt am 1. Juni 2019. Disneyland Paris kündigt an, die „Schönheit der Vielfalt“ mit einer „glitzernden Party“ feiern zu wollen. „Der Walt Disney Studios Park erstrahlt in den Farben des Regenbogens, mit bunten Outfits und lebendig wie nie zuvor!“ Der Walt Disney Studios Park ist von 20 Uhr bis 2 Uhr für die Teilnehmer des „Magical Pride“ reserviert. Sie erwarten Zugang zu ausgewählten Attraktionen, Treffen mit Disney-Charakteren, DJ-Auftritte und Live-Musik-Aufführungen, Karaoke und besondere Fotomöglichkeiten.

Highlight des Abends soll die „Magical March of Diversity Parade“ werden.

Die Teilnahme am „Magical Pride“ 2019 in Disneyland Paris kostet ab 89 Euro pro Person. Wer die Disney-Parks bereits vor Beginn der Veranstaltung besuchen möchte, erhält mit einem „Magical Pride Plusticket“ für 109 Euro pro Person bereits ab 16 Uhr Zugang. Tickets und besondere Übernachtungs-Arrangements sind über die offizielle Disneyland Paris-Homepage erhältlich.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 48,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *