Disneyland Paris vor Mega-Erweiterung mit Star Wars, Frozen und mehr für 2 Milliarden Euro

Anzeige
Disneyland Paris Erweiterung Concept Art
Bildquelle: Disneyland Paris

Disneyland Paris soll ab 2021 umfangreich erweitert werden. Disney hat ein mehrjähriges Erweiterungsprojekt für das europäische Resort angekündigt. Das sieht unter anderem neue Themenbereiche zu Star Wars und Frozen vor.

Anzeige

Lange Zeit wurde in Disneyland Paris keine komplett neue Attraktion mehr eröffnet. Die letzte neue Großattraktion war die Themenfahrt „Ratatouille“ im Jahr 2014. Nun plant Disney ein mehrjähriges Erweiterungsprojekt, aus dem auch neue Themenbereiche zu Star Wars und Frozen hervorgehen sollen.

Disneyland Paris wurde im Sommer vergangenen Jahres von The Walt Disney Company übernommen (wir berichteten). Nun will sich der Konzern selbst um die Entwicklung des Resorts mit den beiden Freizeitparks kümmern. Der Vorsitzende und CEO von The Walt Disney Company, Robert A. Iger, kündigte heute im Pariser Élysée-Palast, gemeinsam mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, mehrjährige Erweiterungspläne für Disneyland Paris mit Investitionen in Höhe von 2 Milliarden Euro an. Bei der Umgestaltung des Walt Disney Studios Parks entstehen drei neue Themenbereiche, Marvel, Die Eiskönigin – Völlig unverfroren und Star Wars, sowie vielfältige neue Attraktionen und Live-Unterhaltungsangebote.

Neue Konzeptgrafiken zeigen nun, welches Ausmaße die Pläne von Disney für Disneyland Paris annehmen sollen.

Disneyland Paris Frozen Themenbereich Artwork

Für Frozen soll gewaltiges Felsmassiv hinter einem See entstehen. (Foto: Disneyland Paris)

Demnach sind große Erweiterungen des Walt Disney Studios Park geplant: Die Artworks zeigen ein gewaltiges Felsmassiv hinter einem großen See, das in die Welt von Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (Originaltitel: Frozen) entführen soll.

Nachdem 2019 sowohl im Disneyland California als auch im Walt Disney World Resort Florida mit „Star Wars: Galaxy’s Edge“ große neue Themenbereiche rund um die Star Wars-Saga eröffnen sollen, scheint das Thema auch für einen neuen Bereich im Pariser Walt Disney Studios Park vorgesehen zu sein.

Disneyland Paris Star Wars Themenbereich

Der neue Themenbereich soll eine authentische Star Wars-Kulisse bieten. (Foto: Disneyland Paris

Das mehrjährige Entwicklungsprogramm startet 2021 und verläuft in mehreren Phasen, wobei sich die Fläche des Walt Disney Studios Parks signifikant vergrößert. Als Verbindungsglied und Unterhaltungszentrum der neuen Parkbereiche ist ein neuer See geplant.

Welche Attraktionen konkret für die Erweiterungs-Flächen vorgesehen sind und wann Besucher sie erleben werden können, ist bislang unklar.

„Wir sind absolut begeistert von der Zukunft des Disneyland Paris und investieren auch weiterhin in seinen langfristigen Erfolg“, so Robert A. Iger, Vorsitzender und CEO von The Walt Disney Company. „Die Anlage ist schon heute die Top-Touristendestination in Europa und mit dem gerade bekannt gegebenen Um- und Ausbau werden noch mehr geliebte Figuren und unvergleichliche Erzählungen Einzug halten, mit neuen Landschaften, Attraktionen und viel Unterhaltung – für noch intensivere Erlebnisse und noch mehr Chancen für den Tourismus in dieser dynamischen Region.“

Die nächsten Jahre stehen erst einmal im Zeichen der Marvel-Superhelden. 2020 soll „Hotel New York – The Art of Marvel“ eröffnen. Für das Marvel-Themenhotel wird „Disney’s Hotel New York“ ab Oktober dieses Jahres umgestaltet. In Zukunft sollen Besucher von Disneyland Paris auch mit einer Achterbahn in die Welt von Iron Man eintauchen können: Der „Rock ’n‘ Roller Coaster“ wird zur Iron Man-Achterbahn umgestaltet.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 42,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *