Disneyland Paris renoviert: „Phantom Manor“ wird 2018 für neun Monate geschlossen

AnzeigeADC
Disneyland Paris Gruselhaus Phantom Manor
Bildquelle: Disneyland Paris

Die Geisterbahn „Phantom Manor“ im Disneyland Paris wird 2018 aufwendig überarbeitet: Die Attraktion rund um das gespenstische Herrenhaus der Familie Ravenswood bleibt für neun Monate geschlossen. Am letzten Öffnungstag können Besucher einen speziellen Abschieds-Pin erhalten.

AnzeigeADC

„Phantom Manor“ im Frontierland versetzt Besucher in ein verlassenes Herrenhaus, in dem die dunkle Geschichte der Familie Ravenswood nacherzählt wird. Doch 2018 müssen Grusel-Fans auf die familienfreundliche Themenfahrt verzichten, die Geisterbahn legt eine Zwangspause ein: Das Disneyland Paris renoviert „Phanton Manor“ von Mitte Januar bis Oktober.

Die Geisterbahn soll über den gesamten Zeitraum hinweg – also neun Monate lang – geschlossen bleiben. Der gruseligen Themenfahrt, die sich auf einem kleinen, dicht bewachsenen Hügel im Frontierland befindet, soll durch den Umbau noch mehr Spannung eingehaucht werden.

Disneyland Paris Phantom Manor

Die Fahrt durch „Phantom Manor“ führt vorbei ein schaurigen Szenen. (Foto: Disneyland Paris)

Bislang führt „Phantom Manor“ durch die dunklen Räume des alten Herrenhauses, in denen sich ein dunkles Geheimnis verbirgt: Die Passagiere erfahren während der Themenfahrt, welcher Geist nach dem Fluch von Thunder Mesa durch die Gänge des Hauses schwirrt und was mit dem verschollenen Verlobten der Tochter der Ravenswoods geschehen ist. Neben einem mysteriösen Szenenbild erzeugen insbesondere schaurige Klänge eine subtile Grusel-Stimmung in dem Spukhaus.

Was sich im Detail an der Themenfahrt verändern wird, hat das Disneyland Paris bislang noch nicht kommuniziert. Auch andere Attraktionen – darunter etwa die Attraktion „Star Wars: Path of the Jedi“ und das Fahrgeschäft „Dumbo the Flying Elephant“ – werden 2018 erneuert. Eine Übersicht über die Wartungsarbeiten stellt der französische Themenpark auf seiner Webseite bereit.

Abschieds-Geschenk für Besucher am letzten Öffnungstag

Der letzte Öffnungstag von „Phantom Manor“ in seiner jetzigen Form ist Sonntag, der 7. Januar 2018. Die Attraktion bleibt an diesem Tag bis 21 Uhr geöffnet. Zum Abschied von „Phantom Manor“ schenkt Disneyland Paris jedem Gast, der das Codewort „NON OMNIS MORIAR“ zu einem der Mitarbeiter in der Lobby Attraktion sagt, einen besonderen und limitierten Ansteck-Pin.

Phantom Manor Pin Disneyland Paris

Diesen Pin können Besucher von „Phantom Manor“ am 7. Januar erhalten. (Foto: Disneyland Paris)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 48,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *