Nach schwerem Unfall: Sicherheits-Dach bei Wildwasserbahn-Booten im Freizeitpark angebracht

AnzeigeADC
Dreamworld Australia Unfall WIldwasserbahn Sicherheitskäfig
Bildquelle: Dreamworld Australia

Nach einer mehrmonatigen Schließung aufgrund eines schweren Unfalls im vergangenen Jahr hat der australische Freizeitpark Dreamworld seine Wildwasserbahn „Rocky Hollow Log Ride“ wieder eröffnet – mit einer neuen Sicherheits-Vorkehrung: Über den Baumstamm-Booten sind ab sofort Dächer angebracht.

AnzeigeADC

Nachdem bei einem Unfall auf der Wildwasserbahn „Rocky Hollow Log Ride“ in der australischen Dreamworld im vergangenen Jahr ein junger Mann schwer verletzt wurde, war die Attraktion bis jetzt geschlossen. Nun hat der Freizeitpark die Attraktion wieder geöffnet – mit einer Veränderung: Ein Plexiglas-Dach über den Baumstamm-Booten soll in Zukunft für mehr Sicherheit sorgen.

Was war passiert? Im April 2017 fiel ein junger Mann in die Rinne der Wildwasserbahn; er erlitt schwere Verletzungen und ertrank beinahe, als er von zwei der Boote überfahren wurde.

Um ein Aufstehen und Hinausfallen während der Fahrt in Zukunft zu verhindern oder zumindest zu erschweren, wurde nun auf jedem der Boote ein Sicherheits-Dach angebracht.

Wildwasserbahn Boot Dach Käfig Sicherheit DreamWorld Australia

Die Sicherheits-Dächer sollen dem Vergnügen keinen Abbruch tun. (Foto: Dreamworld Australia)

„Rocky Hollow Log Ride“ ist eine der ältesten Attraktionen in Dreamworld Australia. Sie wurde bereits 1981, dem Jahr der Eröffnung des Freizeitparks, in Betrieb genommen.

Etwa ein halbes Jahr vor dem schweren Unfall auf der Wildwasserbahn ereignete sich in dem australischen Freizeitpark ein tödlicher Unfall bei dem Wildwasser-Rafting „Thunder River Rapids“. Vier Menschen starben. Für die Attraktion wurde der Abriss bestimmt.

Für 2018 plant Dreamworld Australia die Eröffnung eines Flying-Theaters.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *